Hotelschiff prallt auf Rhein gegen Brücke

Beschädigter Bug des Flusskreuzfahrtschiffes

Auf dem Rhein ist in Duisburg am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Hotelschiff gegen einen Brückenpfeiler der Autobahn 42 geprallt. Fast 30 Menschen werden verletzt. Es hätte noch schlimmer kommen können, sagen Ermittler. Ob es Verletzte gab, konnte die Polizei aber nicht sagen. An Bord der "Swiss Crystal" befanden sich während des Unfalls 129 Menschen.

Unfallort nahe Duisburg: Andere Schiffe kommen dem Hotelschiff zur Hilfe. Eine Sprecherin der Schweizer Reederei Scylla, unter deren Flagge das Schiff fuhr, konnte am frühen Mittwochmorgen nichts zu dem Unfall sagen. Der Bug wurde beschädigt, das Schiff wurde evakuiert. Die A42 ist zwischen Duisburg-Baerl und Duisburg-Beeck voll gesperrt. Vor der Freigabe müsse ein Statiker die Brücke erst prüfen. Augenzeugen berichten, dass auch Notärzte im Einsatz waren.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

NBA: Nowitzki und Mavericks bezwingen Toronto
Jonas Valanciunas (17 Punkte/11 Rebounds) und Serge Ibaka (11 Punkte/12 Rebounds) überzeugten ebenfalls aufseiten der Kanadier. Auch die Chicago Bulls um Nationalspieler Paul Zipser verbesserten ihre Bilanz in der Eastern Conference geringfügig.

Feuerwehr muss helfen: Zweijährige bleibt mit Kopf in Toilettensitz stecken
Die Mutter und deren Bekannte versuchten vergeblich, die Kleine zu befreien. Ein Mädchen hat sich offenbar selbst in eine missliche Lage gebracht.

Lkw durchbricht Leitplanke, Auto prallt gegen verlorene Ladung
Der Fahrzeugführer des Sattelzuges wurde durch den Unfall verletzt und in ein umliegendes Klinikum eingeliefert. Es könne aber am Morgen aufgrund der Bergungsarbeiten zu kurzzeitigen Sperrungen kommen, hieß es.

Raucherin wird von Schneesturm vom Balkon geweht
Sie erlitt eine Gehirnerschütterung, drei Rippenbrüche und einen Armbruch, kam aber immerhin mit dem Leben davon. Ein heftiger Schneesturm hat eine russische Raucherin auf der Insel Sachalin im Fernen Osten vom Balkon geweht.

Other news