NBA: Nowitzki und Mavericks bezwingen Toronto

Dirk Nowitzki spielt seit 1998 bei den Dallas

Das Team des deutschen Duos setzte sich am zweiten Weihnachtsfeiertag mit 98:93 gegen die bislang so starken Toronto Raptors durch, für Dallas war es erst der dritte Erfolg in den vergangenen elf Spielen.

Was für eine Überraschung!

Maßgeblichen Anteil am Heimsieg der Texaner hatte neben Nowitzki auch Maxi Kleber. Der 39-jährige Nowitzki beendet das Spiel mit 18 Punkten und sieben Rebounds. Kleber steuerte 15 Punkte und acht Rebounds bei. Topscorer der Partie war Torontos Kyle Lowry mit 23 Punkten. Jonas Valanciunas (17 Punkte/11 Rebounds) und Serge Ibaka (11 Punkte/12 Rebounds) überzeugten ebenfalls aufseiten der Kanadier.

Es war Sieg Nummer 10 für Dallas, bei 25 Niederlagen bleiben die Texaner aber weiter das Schlusslicht im Westen.

Auch die Chicago Bulls um Nationalspieler Paul Zipser verbesserten ihre Bilanz in der Eastern Conference geringfügig. Das Team aus Illinois besiegte die Milwaukee Bucks 115:106 (46:43). J.J. Barea ist mit 20 Punkten Dallas' erfolgreichster Schütze. Bei den Gastgebern war der Grieche Giannis Antetokounmpo mit 28 Zählern am erfolgreichsten. Chicago liegt mit 11 Siegen und 22 Niederlagen aktuell auf dem drittletzten Platz im Osten.

Related:

Comments

Latest news

Kramp-Karrenbauer will Altersfeststellung von Flüchtlingen
Dabei appelliert sie an die Sozialdemokraten, den Asylkompromiss von CDU und CSU zu akzeptieren . Kritiker monieren unter anderem die Strahlenbelastung und den Eingriff in die Intimsphäre.

Raucherin wird von Schneesturm vom Balkon geweht
Sie erlitt eine Gehirnerschütterung, drei Rippenbrüche und einen Armbruch, kam aber immerhin mit dem Leben davon. Ein heftiger Schneesturm hat eine russische Raucherin auf der Insel Sachalin im Fernen Osten vom Balkon geweht.

Hacker stehlen Schuldnerdaten von Inkasso-Firma
Die gestohlenen Dokumente enthielten "hochsensible Informationen", etwa Krankenakten oder seitenlange Kreditkartenabrechnungen. Hacker haben laut einem Zeitungsbericht bei einem Inkassounternehmen Zehntausende vertrauliche Schuldnerdaten gestohlen.

Flughafenverband rechnet 2017 mit Passagier-Rekordjahr
Demnach dürfte die Passagierzahl 2017 mit 235 Millionen so hoch liegen wie nie zuvor, nach 224 Millionen im vorangegangenen Jahr. Bei der Fracht zeichne sich mit acht Prozent Wachstum auf womöglich mehr als fünf Millionen Tonnen ebenfalls ein Rekord ab.

Lübeck - Genin: Baltische Allee Tötungsdelikt
Nach dem gewaltsamen Tod eines 78 Jahre alten Renterns in Lübeck ist Haftbefehl gegen einen 44-jährigen Lübecker erlassen worden. Lübeck die Obduktion angeordnet, um die Verletzungen im Einzelnen zu untersuchen und die Todesursache zu klären.

Other news