WhatsApp für Windows Phone und BlackBerry OS werden fallen gelassen

Alles zum Thema Apple auf Amazon

Ab Anfang 2018 wird es auf BlackBerry OS und BlackBerry 10 sowie Windows Phone 8.0 und älter nicht mehr möglich sein, neue Accounts zu erstellen und bereits bestehende Accounts erneut zu verifizieren. Gleichzeitig weist WhatsApp noch einmal darauf hin, dass es derzeit keinerlei offizielle Möglichkeit gibt, Chat-Verläufe zwischen verschiedenen Plattformen zu übertragen, um sie auf neuen Smartphones weiterhin abrufen zu können. Die dritte Option: Sie nutzen WhatsApp weiter, nehmen dann allerdings in Kauf, dass nicht alle Funktionen im vollen Umfang funktionieren. Zum Stichtag hin wird WhatsApp das Erstellen neuer Accounts nicht mehr zulassen und bestehende Accounts können nicht mehr verifiziert werden. Allerdings kann man auf Smartphones mit diesem Betriebssystem bereits jetzt keinen Account mehr anlegen oder verifizieren. Die Funktionen können aber zu jeder Zeit eingestellt werden.

Nach dem Support-Aus für Windows Phone 7 folgt in diesem Jahr auch das Ende von Windows Phone 8.0. Das Whatsapp-Supportende für Windows Phone 8.0 hatte Facebook im Juni 2017 bekanntgegeben und bleibt dabei. Facebook hat noch keine Angaben gemacht, bis wann diese Plattformen unterstützt werden.

Die Gnadenfrist läuft am 31. Dezember ab: WhatsApp hat angekündigt, dass mehrere Betriebssysteme bald nicht mehr unterstützt werden. Während für Android 2.1 und 2.2, Windows Phone 7 und iOS 6 bereits vor einem Jahr Schluss war, haben unter anderem Blackberry-Nutzer eine Schonfrist erhalten.

Related:

Comments

Latest news

Kramp-Karrenbauer will Altersfeststellung von Flüchtlingen
Dabei appelliert sie an die Sozialdemokraten, den Asylkompromiss von CDU und CSU zu akzeptieren . Kritiker monieren unter anderem die Strahlenbelastung und den Eingriff in die Intimsphäre.

GZSZ: Baby-Sensation kurz vor Silvester!
Auch den Vater ihres Babys hält die "Oonagh"-Frontfrau aus der Öffentlichkeit heraus". Ein Bild ihrer Tochter hat die frisch gebackene Mama nicht geteilt.

Lkw durchbricht Leitplanke, Auto prallt gegen verlorene Ladung
Der Fahrzeugführer des Sattelzuges wurde durch den Unfall verletzt und in ein umliegendes Klinikum eingeliefert. Es könne aber am Morgen aufgrund der Bergungsarbeiten zu kurzzeitigen Sperrungen kommen, hieß es.

Flughafenverband rechnet 2017 mit Passagier-Rekordjahr
Demnach dürfte die Passagierzahl 2017 mit 235 Millionen so hoch liegen wie nie zuvor, nach 224 Millionen im vorangegangenen Jahr. Bei der Fracht zeichne sich mit acht Prozent Wachstum auf womöglich mehr als fünf Millionen Tonnen ebenfalls ein Rekord ab.

Steinmetz im Berchtesgadener Land von Grabstein erschlagen
Auch der Rettungshubschrauber "Christoph 14" war an der Unglücksstelle in Ainring (Landkreis Berchtesgadener Land) im Einsatz. Er begrub den 40-jährigen, der offenbar gerade seine Hühner füttern wollte, unter sich.

Other news