Brand in U-Bahn-Tunnel Feuerwehr rückte mit 160 Mann aus

Derzeit kämpft die Berliner Feuerwehr mit 164 Einsatzkräfte gegen das Feuer im U-Bahntunnel

Wie immer bei Feuern in Tunneln rückte ein Großaufgebot aus.

In einem Technikraum der unterirdischen Station hatte eine größere Menge Papier gebrannt, es kam zu einer starken Rauchentwicklung.

Berlin - Im U-Bahntunnel am Westhafen in Berlin-Moabit ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr meldete Freitagmittag über Twitter, dass 164 Beamte im Einsatz seien. Als die Helfer eintrafen, war der Bereich bereits geräumt, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen. Die meisten Feuerwehrleute konnten schon kurz nach dem Eintreffen wieder abrücken. Der U-Bahnverkehr der Linie 9 sei für rund zwei Stunden unterbrochen gewesen, sagte eine Sprecher der BVG.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Den Erlös wollte er spenden … Becker verkaufte falschen Wimbledon-Schläger im TV
Dementsprechend machen auch die ganz großen Namen der deutschen Promi-Landschaft bei Moderator Horst Lichter ihre Aufwartung. In der Sendung bieten Menschen echte oder vermeintliche Schätze an, die von Profi-Händlern angekauft werden können.

Ski: Federica Brignone gewinnt in Lienz
Wegen einer Adduktoren-Verletzung war die 27-jährige Brignone erst vor einem Monat in die Saison eingestiegen. Wendy Holdener vergab eine bessere Klassierung mit einem schweren Fehler im zweiten Lauf.

Schlimmster Brand seit Jahrzehnten: Zwölf Tote in New York
Es ist nach den Informationen, die wir haben, der schlimmste Brand in der Stadt seit einem Vierteljahrhundert. Der Brand war am Abend im zweiten Stock eines Gebäudes im New Yorker Stadtteil Bronx ausgebrochen.

Other news