Christian Ziege geht nach Thailand

Christian Ziege

Der frühere Fußballnationalspieler Christian Ziege geht nach Thailand.

Auf nach Fernost: Christian Ziege mit Ehefrau Pia Anfang Dezember bei der Charity Sports Night in Köln.

Dort wird er neuer Trainer des Erstligisten Ratchaburi FC, wie der Verein mitteilt. Ziege übernahm das Amt vom Spanier Juan Jose Rojo Martin, der mit dem Team in der abgelaufenen Saison Tabellensechster geworden war. Zuvor hatte der Ex-Nationalspieler unter anderem Arminia Bielefeld, die SpVgg Unterhaching sowie die deutsche U18- und U19-Nationalmannschaft trainiert.

Beim Ratchaburi FC trifft Ziege auch auf einen Spieler mit deutschen Wurzeln. 2006 hatte Ziege bei Borussia Mönchengladbach seine aktive Karriere beendet. Anschließend spielte er für den AC Mailand, den FC Middlesbrough, den FC Liverpool, mit dem er 2001 ebenfalls den UEFA-Pokal holte, sowie Tottenham Hotspur.

Related:

Comments

Latest news

Schlimmster Brand seit Jahrzehnten: Zwölf Tote in New York
Es ist nach den Informationen, die wir haben, der schlimmste Brand in der Stadt seit einem Vierteljahrhundert. Der Brand war am Abend im zweiten Stock eines Gebäudes im New Yorker Stadtteil Bronx ausgebrochen.

Ronaldo wettert gegen Barça: "Mir ging es ähnlich wie Neymar"
Der 41-Jährige lässt sich hin und wieder bei Pflichtspielen im Estadio Santiago Bernabéu blicken und fungiert als Botschafter der Blancos.

Er fiel aus dem Führerhaus Lkw kippt um und erschlägt Fahrer
Das Unglück ereignete sich am Donnerstagnachmittag zwischen Waldlaubersheim und Dorsheim im Kreis Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Der Lkw sei zunächst gegen eine Betonwand am Rand der Autobahn gekippt und dann auf die Fahrbahn zurück geschleudert worden.

Mit Auto in SPD-Zentrale gerast - aus Wut über Volkszählung
Wie die Berliner Staatsanwaltschaft am Donnerstag bekanntgab, war der 58-Jährige zur Teilnahme am Mikrozensus ausgewählt worden. In dem Peugeot fanden die Ermittler Gaskartuschen und Benzinkanister - der Wagen und alle Beweise wurden beschlagnahmt.

Trump wirft China Öllieferungen vor
Eine Einschränkung der Öllieferungen nach Nordkorea war bereits Teil der zuvor verabschiedeten Strafmaßnahmen. Wenn dies so weitergehe, werde es "niemals eine freundliche Lösung für das Nordkorea-Problem" geben.

Other news