FPÖ nennt Boykottappell gegen sie "letztes Aufgebot"

FPÖ nennt Boykottappell gegen sie

Die FPÖ hat heute auf einen Boykottaufruf gegen ihre Minister aus unterschiedlichen Ländern reagiert. Dagegen müsse "resolut" Stellung bezogen werden.

"Der angebliche internationale 'Boykott-Appell' gegen freiheitliche Regierungsmitglieder ist ein durchschaubares Manöver und das letzte Aufgebot der vereinigten Linken, um der neuen österreichischen Bundesregierung einen Schaden zuzufügen, der aber keiner ist". Zu den Unterzeichnern unter der Führung von Benjamin Abtan vom "European Grassroots Antiracist Movement" (EGAM) mit Sitz in Paris und dem französischen Ex-Außenminister Bernard Kouchner gehören Serge und Beate Klarsfeld, bekannt für ihr Engagement gegen nationalsozialistische Täter und Kollaborateure.

Bei den Unterzeichnern handle es sich "vorwiegend um Personen aus dem sozialistischen und linkslinken Spektrum". Die freiheitlichen Regierungsmitglieder lobte er als "ehrwürdige, untadelige und kompetente politische Persönlichkeiten". Offenbar versuchen hier ein paar linke Politpensionisten mit einem ausgeprägten Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom um etwas Publizität zu heischen, weil sonst kein Hahn mehr nach ihnen kräht. Ein seriöser Hintergrund der "versuchten Störaktion" sei nicht einmal im Ansatz gegeben.

FP-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat sich bisweilen nicht zum Boykott-Appell geäußert.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

#Internacional Protestan venezolanos contra escasez de alimentos
No contra el fraude constituyente, sino contra uno de los peores males engendrados por el régimen: la falta de alimentos. La noche del miércoles, Maduro reconoció que el Gobierno había fallado en la distribución de los perniles.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news