Junger Fahranfänger kracht mit Auto in Fahrschule

Mönchengladbach. Ausgerechnet im Schaufenster einer Fahrschule endete ein Unfall für einen Fahranfänger.

Mönchengladbach (ots) - In der Nacht zu Dienstag (02.01.2018) ist ein 18-jähriger Autofahrer um 03:20 Uhr auf der Dahlener Straße gegen die Schaufensterwand einer Fahrschule geprallt. Das berichtet die Mönchengladbacher Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen war der 18-Jährige gegen einen Bordstein gefahren und hatte dann die Kontrolle über sein Auto verloren.

Danach knallte das Auto frontal in die Glasfassade, sowie gegen einen Fassadenpfeiler des Ladenlokals, bevor der Mercedes auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Die beiden Insassen erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei sprach von einem hohen Sachschaden.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Mit diesen Fotos sucht Berlins Polizei vier U-Bahn-Täter
Nun fahndet die Polizei mit Bildern aus dem gesicherten Videomaterial einer Überwachungskamera nach den Tätern. Daraufhin stellte der damals 28-jährige Ehemann der Frau den Tatverdächtigen zur Rede.

Darts ist nicht mehr Phil Taylor
Seinen ersten Satz im Best-of-7-Match gewann der Routinier erst beim Stand von 0:3. 102 davon wurden im Fernsehen übertragen. Die beiden Engländer Adrian Lewis (52 Spiele) und James Wade (50 Partien) verloren ähnlich häufig gegen Taylor.

"Germany's next Topmodel": mit Heidi Klum in die Karibik
Es wird paradisisch bei Heidi Klums Modelcasting! Die Gewinnerin der letzten Staffel, Céline Bethmann , versucht dies gerade. Februar startet der Münchner Privatsender ProSieben einen neuen Durchgang seines Dauerbrenners " Germany's next Topmodel ".

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news