Android und LTE: Kult-Handy 3310 soll jetzt WhatsApp-tauglich werden

Nokia 3310 Ein Bestseller im Retrodesign

Zu Beginn des neuen Jahres hat HMD Global die zweite Generation des Nokia 6 vorgestellt. In China soll stattdessen das Betriebssystem Yun OS verwendet werden. Dabei handelt es sich um eine Android-Weiterentwicklung des chinesischen Anbieters "Alibaba". Denn es könnte Android als Basis vorhanden sein. Damit können Nutzer auch auf den Google PlayStore zugreifen. Auch Apps aus Googles Play Store sollen sich auf der nächsten Generation des Nokia 3310 installieren lassen. So kann dann auch Whatsapp auf dem Gerät genutzt werden. Das Nokia 6 (2018) soll sinnvolle, aber dezente Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger bieten und übernimmt sogar einige Features des großen Bruders Nokia 8.

Das neue Nokia-Smartphone ist mit 4 GByte RAM und 32 oder 64 GByte Speicher - natürlich erweiterbar - ausgestattet. Farblich gibt's keine Experimente, denn das Nokia 6 (2018) wird in Schwarz und Weiß erscheinen.

Mit dem Nokia 6 leitete der finnische Hersteller HMD Global im vergangenen Jahr das Comeback der Marke Nokia auf dem Smartphone-Markt ein. Preislich könnten wir wieder von 50 bis 60 Euro ausgehen. Wir gehen davon aus, dass das Nokia 3310 (2018) Ende Februar zum Mobile World Congress (2018) enthüllt wird.

Erst im August 2017 konnten wir das Nokia 6 (2017) testen. Die neue Version des Mittelklasse-Geräts wird wie das 2017er Modell ein 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung mit 16:9-Seitenverhältnis besitzen, der Fingerabdrucksensor wird auf die Rückseite unter die 16-Megapixel-Kamera verpflanzt.

Related:

Comments

Latest news

Richard Freitag steigt aus
Ob der Gelb-Träger zum Skifliegen in Bad Mitterndorf in der kommenden Woche zurückkehrt, entscheidet sich in den nächsten Tagen. Stattdessen wird er nun in seine neue Wahlheimat Oberstdorf zurückreisen, wo er von einem Physiotherapeuten behandelt wird.

Freitag, 05. Januar 2018: Der Sport-Tag bei n
Die sehr lange Zeit dominierende Spielerin der WTA-Tour hatte aber betont, ihre Karriere auf jeden Fall fortsetzen zu wollen. In Abu Dhabi hatte sie vor einer Woche ihre Rückkehr gefeiert, verlor aber an einer Exhibition gegen Jelena Ostapenko .

Easyjet startet ersten Flug nach München
So sind zwischen Berlin und München 102 Hin- und Rückflüge wöchentlich geplant, wie das Unternehmen ankündigte. Ab Sonntag fliegt Easyjet von dort insgesamt 19 Ziele an, davon vier in Deutschland.

Amazon will Alexa-Werbung vermarkten
Schließlich ist der Aufwand für den Nutzer, zu einem der unteren Suchergebnisse zu gelangen, deutlich höher als im Browser. Suchmaschinenoptimierung für Sprachassistenten ist eine große Herausforderung für Unternehmen, Webshops und Medien.

OnePlus 5: Update mit Android 8 wird kurzfristig gestoppt [UPDATE x1]
Als Grund wird ein Bug genannt, OnePlus 5-Nutzer werden sich aber womöglich "Welcher genau?" fragen. Denn natürlich sind auch die meisten Entwickler zu dieser Zeit im wohlverdienten Urlaub.

Other news