Lewandowski und Hummels malade : FC Bayerns Ulreich gibt Entwarnung

Sven Ulreich musste das Training in Doha abbrechen

Eine Rückkehr des seit Monaten verletzten Stammkeepers Manuel Neuer ist noch nicht abzusehen, nun muss der Rekordmeister auch um Ersatzmann Sven Ulreich bangen. Der 29 Jahre alte Vertreter des nach wie vor verletzten Fußball-Nationaltorhüters Manuel Neuer hat sich im Trainingslager des deutschen Rekordchampions in Katar eine Verstauchung des rechten Mittelfingers zugezogen. Dies ergab eine Untersuchung im Krankenhaus. Es drohe "kein längerer Ausfall". Allerdings hoffen sie, dass Sven Ulreich zum Rückrundenstart wieder an Bord ist. Der Wiedereinstieg von Ulreich ins Training sei von der Abschwellung des Fingers abhängig. Nach der Verletzung von Manuel Neuer sprang der Ersatzkeeper ein und schlägt sich seitdem mit Bravour.

Auch Torwart-Talent Christian Früchtl fällt noch verletzt aus. Er wurde zunächst auf dem Platz behandelt und dann mit einem Golfwagen ins angrenzende Teamhotel gefahren. Einen Zeitpunkt für ein Comeback des Nationaltorhüters gibt es nicht. Er absolviert jetzt ein mit den Ärzten genau abgestimmtes Programm.

Ulreichs Stellvertreter wäre bei einem Ausfall zum Rückrundenstart Tom Starke. Der 36 Jahre alte Routinier hatte Ulreich bereits in der Hinrunde in zwei Partien erfolgreich ersetzt. Die Bayern bereiten sich noch bis Sonntag in Katar auf die Rückrunde vor.

Verzichten mussten die Münchner bei den ersten Einheiten auf Torjäger Robert Lewandowski und Abwehrchef Mats Hummels. Innenverteidiger Hummels kann wegen Adduktorenproblemen bislang nicht mit dem Team trainieren. Ob das Duo noch in Katar ins Teamtraining einsteigen kann, konnte Salihamidzic nicht mit Gewissheit sagen: "Wir schauen von Training zu Training".

Related:

Comments

Latest news

Streik-Profi in Jerez angekommen: HSV-Sportchef Todt öffnet Walace die Tür
Mindestens die selbe Summe verlangt der HSV nun von Flamengo Rio de Janeiro , das den Olympiasieger aber lieber ausleihen würde. Jens Todt rechnet nicht damit, Mittelfeldspieler Walace im laufenden Wintertransferfenster abzugeben.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Türkischer Banker wegen illegaler Iran-Geschäfte schuldig gesprochen
Sie befand Atilla unter anderem des Bankbetrugs und der Verschwörung zur Geldwäsche und der Umgehung von Sanktionen für schuldig. Erdogan macht Gülen für den Putschversuch im Juli 2016 in der Türkei verantwortlich, die USA verweigern seine Auslieferung.

Weihnachten und Neujahr: Apple meldet App-Store-Rekorde
Seit der Einführung des App Store im Juli 2008 hätten Entwickler für iPhone und iPad über 86 Milliarden Dollar verdient. Januar konnte der iPhone-Produzent erstmals 300 Millionen US-Dollar Umsatz mit Apps erzielen - an einem einzigen Tag.

Elektro-Unfall in U-Bahn Hund stirbt an Stromschlag
Offensichtlich scheuerte es durch das tägliche Öffnen und Schließen des Tores bei zunehmenden Alter des Materials durch. Schäferhundmischling Amy starb unmittelbar nach der Berührung mit einem Metalltor, wie die Polizei mitteilte.

Other news