Multiplayer kosten

Viele Multiplayerrollen spielen kosten Geld. Immer mehr müssen die Spiele durch Ingamekäufe sich ihr Spielen verdienen.  Multiplayerspiele sollten aber kein Geld kosten. Doch wer bezahlt die Serverkosten. Damit Multiplayer kostenlos sind muss der Spieler irgendwann zahlen. Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. In Star Citizen gibt es sogar bald Geld zu verdienen. Das Spiel ist jedoch noch in der Entwicklung und wird bisher durch den Kauf der Raumschiffe finanziert.

 

Dafür erhält man den Einblick in den Entstehungprozess. Es gibt jedoch kein Level System oder eine Art Vorteil vom Kauf der Raumschiffe. Man erhält aktuell kostenlos Zugang zum Spiel und zur späteren Vollversion. Nun steht die Alpha 3.0 vor der Tür. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können. Das Team hat angekündigt, dass man jetzt fertig ist, und sich um die Feinarbeit kümmert, damit die Optimierung und die Politur stattfinden kann. Man bedankt sich bei allen Backern für 2017 und  weist auf einen neuen Panzer, Tumbril Nova, im Verkauf hin und verabschiedet sich in die Weihnachtspause. Mit dem Patch werden Planeten Landungen möglich. Neben Multiplayerspielen setzen viele Menschen gerne ihr Geld in Online Sportwetten. Auch hier kann mit anderen um einen Schatz spielen. Gemeinsam steht man mit der Mannschaft auf dem Feld und wenn die Mannschaft ein Tor schießt, dann können alle mitgewinnen.  Es muss natürlich eine Grundbetrag eingezahlt  werden und dann kann man los legen. Die Spiele laufen von selbst.

 

In jeden Online-Game gibt es was Besonderes zum Weihnachtsfest. Die folgenden 9 MMOs haben dabei besonders schöne und originelle Ideen für das Fest am Start. Alle Jahre wieder kommt es in diversen Online-Welten zum speziellen  Events. So kommt in Guild Wars 2 ein Asura-Wicht mit einem Luftschiff und wirft Geschenke ab. In WoW feiert man das Winterhauchfest und in Secret World Legends schaut der schaurige Krampus vorbei.

 

 

Related:

Comments

Latest news

Türkischer Banker wegen illegaler Iran-Geschäfte schuldig gesprochen
Sie befand Atilla unter anderem des Bankbetrugs und der Verschwörung zur Geldwäsche und der Umgehung von Sanktionen für schuldig. Erdogan macht Gülen für den Putschversuch im Juli 2016 in der Türkei verantwortlich, die USA verweigern seine Auslieferung.

FC Nürnberg leiht Bremer Linksverteidiger Garcia aus
Sportvorstand Andreas Bornemann zeigte sich zufrieden über die Verpflichtung: "Ein interessanter, junger Spieler". Der Schweizer kam seither auf 19 Einsätze in der Bundesliga sowie auf vier Spiele im DFB-Pokal für die Hanseaten.

VfB Stuttgart nach Leistungstests ins Trainingslager
Die eine war Gomez, aber der Sportvorstand hielt die Chance, das Vorhaben zu realisieren, für äußerst gering. Gomez hatte den Test bereits vor rund einer Woche nach seinem Wechsel vom VfL Wolfsburg absolviert.

Katalonien-Klausel enthüllt Spielt Messi bald in der Bundesliga?
Was völlig unrealistisch klingt, ist gar nicht so abwegig, sollte sich die Region Katalonien tatsächlich von Spanien abspalten. Eine Teilnahme an der spanischen Liga wäre bei der derzeitigen Gesetzeslage jedenfalls nicht möglich.

Weihnachten und Neujahr: Apple meldet App-Store-Rekorde
Seit der Einführung des App Store im Juli 2008 hätten Entwickler für iPhone und iPad über 86 Milliarden Dollar verdient. Januar konnte der iPhone-Produzent erstmals 300 Millionen US-Dollar Umsatz mit Apps erzielen - an einem einzigen Tag.

Other news