Weihnachten und Neujahr: Apple meldet App-Store-Rekorde

InfinityDisplay S8 Curved Edge & Round Corner PRO Screenshot

Januar konnte der iPhone-Produzent erstmals 300 Millionen US-Dollar Umsatz mit Apps erzielen - an einem einzigen Tag.

Auch die Umsätze während der Woche rund um Weihnachten gibt Apple in seiner Mitteilung an.

Zum Jahreswechsel hat auch der App Store mal wieder neue Rekorde aufgestellt. Seit der Einführung des App Store im Juli 2008 hätten Entwickler für iPhone und iPad über 86 Milliarden Dollar verdient.

Apple hat eigenen Angaben zufolge im Weihnachts- und Neujahrgeschäft mehr Einnahmen mit Apps erzielt als je zuvor. Damit ist der 1. Januar 2018 aktuell der umsatzstärkste Tag in der Geschichte des App Store. Von Heilig Abend bis Neujahr wurden sogar 890 Millionen US-Dollar umgesetzt, auch das ist ein neuer Rekord. "Wir sind begeistert über die Resonanz auf den neuen App Store", wird Marketing-Chef Phil Schiller in dem Statement zitiert. Diese hätten großartige Apps entwickelt "und dazu beigetragen haben, das Leben der Menschen zu verändern". Und am Ende lohnt sich das auch für die Entwickler: Im vergangenen Jahr hat Apple 26,5 Milliarden US-Dollar ausgezahlt, das sind rund 30 Prozent mehr als 2016. Mittlerweile geniessen Kunden fast 2.000 ARKit-fähige Apps in allen Kategorien des App Stores. Zu den beliebtesten AR-Titeln gehören Apple zufolge Spiele wie CSR Racing 2, Stack AR und 8 Ball - Kings of Pool, Shopping-Apps wie Amazon und Wayfair, Bildungs-Apps wie Night Sky und Thomas & Freunde sowie Apps für Soziale Netze wie Pitu und Snapchat. Non-Profit-Organisationen, akkreditierte Bildungseinrichtungen und Regierungseinrichtungen mit Sitz in den USA, die nur kostenlose Apps im App Store vertreiben, können beantragen, dass ihr jährlicher Mitgliedsbeitrag erlassen wird.

Related:

Comments

Latest news

Resident Evil 2 - Bald mit Neuigkeiten zum Remake?
Geburtstag feiert, wird davon ausgegangen, dass sich hinter dem Ganzen in der Tat das Remake zum Horror-Klassiker versteckt. Jubiläum feiert, was eigentlich ein willkommener Anlass wäre, um das langersehnte Remake den Fans endlich zu präsentieren.

Seniorin mit Schreckschusswaffe im Gepäck
Demnach wollte die Seniorin die Waffe ihres verstorbenen Manns samt Munition als Erbstück ihrer Tochter in Stuttgart übergeben. Grund: Da die Waffe kein deutsches amtliches Prüfzeichen aufwies, ist deren Besitz nach dem Waffengesetz verboten.

Nino de Angelo und die neue Liebe
Einem Bericht der " Bild " zufolge feierten Nino de Angelo und die 24 Jahre jüngere Kate Merlan auch gemeinsam Silvester in Köln . Wieder jenseits von Single! Nino überlegt sogar, für sie zurück nach Köln zu ziehen, wo er schon vor einigen Jahren lebte.

Außenminister Çavuşoğlu wirbt für Neustart in Beziehung zu Deutschland
Eine politische Verständigung werde "neue Horizonte" bei der wirtschaftlichen Zusammenarbeit eröffnen, schreibt Cavusoglu. Er bekräftigt daher die Forderung, dass die EU insbesondere bei der Visa-Liberalisierung ihre Verpflichtungen erfülle.

Vietnamesischer Geheimdienstler fürchtet Schlimmes bei Abschiebung aus Singapur
Der Geheimdienstoffizier wurde laut seinen Anwälten am vergangenen Donnerstag in Singapur an der Grenze nach Malaysia gefasst. Die vietnamesische Polizei hatte kürzlich mitgeteilt, der Mann werde wegen des Verrats von Staatsgeheimnissen gesucht.

Other news