Golden Globe für Fatih Akins Drama "Aus dem Nichts"

Golden Globes- Catherine Zeta-Jones

Auch Deutschland hat Grund zum Jubeln. Das Drama ist derzeit in einer Vorauswahl von neun Werken in dieser Kategorie und dürfte angesichts des Erfolgs bei den Golden Globes einen der fünf finalen Plätze für die Veranstaltung am 4. März sicher haben.

Der Independent-Film "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" unter der Regie des Iren Martin McDonagh hat den Golden Globe als bestes Filmdrama abgeräumt. Beste Komödie wurde "Lady Bird".

Der Preis für den besten Hauptdarsteller in einem Drama ging an den Briten Gary Oldman (59) für "Churchill - Die dunkelste Stunde" über den ehemaligen britischen Premierminister Winston Churchill. Die amerikanische Schauspielerin Frances McDormand ist mit dem Golden Globe als beste Schauspielerin Filmdrama ausgezeichnet worden.

Das gab der Verband der Auslandspresse am Sonntagabend bei der 75.

Allison Janney und Sam Rockwell gewannen Auszeichnungen als beste Nebendarsteller. Janney gewann für ihre Rolle als herzlose, strenge Mutter in der Tragikomödie "I, Tonya". Für den 44-jährigen Akin, Sohn türkischer Einwanderer, war es die erste Globe-Nominierung gewesen. Auf der Bühne forderten sie zum Kampf für die Gleichstellung von Frauen auf.

Related:

Comments

Latest news

"Hörte plötzlich Schüsse": Mordanschlag auf Ex-Pauli-Spieler Deniz Naki
Naki spielte früher unter anderem zusammen mit Mats Hummels und Jerome Boateng in der deutschen U21-Nationalmannschaft. Die Hintergründe des Zwischenfalls, der der Polizei gegen 23 Uhr am Sonntagabend gemeldet wurde, sind noch unklar.

Macron zu Gast in China
Während seines Besuches in Peking sollen auch Wirtschaftsabkommen unterzeichnet werden. Es ist die erste Asien-Reise von Macron seit seinem Amtsantritt im vergangenen Jahr.

Blutiges Wochenende in Syrien - mindestens 23 Zivilisten sterben bei Luftangriffen
Auch die regierungstreuen Nationalen Verteidigungskräfte meldeten, Armee und Verbündete hätten den Ort unter Kontrolle gebracht. In der Enklave Ost-Ghuta sind nach Schätzungen bis zu 400'000 Menschen seit Monaten von Regierungstruppen eingeschlossen.

CIA-Chef bestreitet Verwicklung in Iran-Proteste: "Das ist das Volk"
Der Direktor des US-Geheimdienstes Pompeo bestritt zudem jede Verwicklung seiner Behörde in die Proteste im Iran . Der verbale Kleinkrieg von US-Präsident Donald Trump und Nordkorea-Diktator Kim Jong un geht in die nächste Runde.

Klopp-Spieler Coutinho wechselt für 160 Millionen zu Barcelona
Am Freitag reisten die Reds nach dem Sieg in der dritten Runde des FA-Cups gegen Everton ins Trainingslager nach Dubai. Das sorgte deshalb für Aufsehen, weil der betreffende US-Konzern sowohl Barcelona als auch Coutinho ausstattet.

Other news