Hat Melody Haase auf Kreuzfahrt randaliert?

Melody Haase bei

Mit einer Spuckattacke auf ihren Auserwählten, Marius Hoppe, fuhr das DSDS-Sternchen ihre Krallen aus und schockierte die TV-Zuschauer. Die Vorwürfe sind erschreckend?!

Was ist dran an den Vorwürfen gegen Melody Haase?

Hat sich Melody Haase da mal so richtig im Ton vergriffen?

Was ist vorgefallen? Im Februar 2017 soll Haase, die unter anderem bei "Deutschland sucht den Superstar" und "Adam sucht Eva" Bekanntheit erlangte, mit anderen Passagieren auf einem Aida-Kreuzfahrtschiff in Streit geraten sein.

Wie die BILD berichtet, muss sich die 23-Jährige vor Gericht verantworten. Offenbar war die Berlinerin unzufrieden mit dem Gesang eines anderen Urlaubers gewesen. Laut "Bild" soll Haase daraufhin das männliche Opfer beschimpft, geschlagen und später dessen Begleiterin gewürgt haben. Zwei helfende Frauen soll sie dann angeblich auch noch an die Brust gefasst haben.

"Die Vorwürfe sind völlig aus der Luft gegriffen. Meine Mandantin wurde als Prominente das Opfer einer Intrige". Bei Verurteilung droht Melody Haase im schlimmsten Fall eine Freiheitsstraffe von bis zu fünf Jahren bzw. eine schwere Geldstrafe.

Related:

Comments

Latest news

Trump-Regierung hebt Bleiberecht für 200 000 Salvadorianer auf
Er räumte den Salvadorianern ein befristetes Bleiberecht (TPS) ein, das in den Folgejahren mehrere Male verlängert worden war. Rund 200.000 Kinder seien in den Flüchtlingsfamilien geboren worden, berichtete die "Los Angeles Times".

Dollar für ein Date mit Emilia Clarke
Nachdem auch Kit Harington ein Angebot vorlegte, gab Pitt schließlich seine finale Offerte in Höhe von 120.000 Dollar ab. In der erfolgreichen HBO-Serie ist die Schauspielerin von Anfang an in der Rolle von Daenerys Targaryen zu sehen.

Yvonne Englich tot: Deutsche Ringerin im Alter von 38 Jahren gestorben
Yvonne Englich nahm an mehreren Welt- und Europameisterschaften teil und wurde dreimal deutsche Meisterin. Beim KSV Witten 07 gab sie ihre -Erfahrung bis zuletzt als Jugendtrainerin an den Nachwuchs weiter.

Türkische Regierung verlängert erneut den Ausnahmezustand
Juli versuchte eine Gruppe der Gülenisten-Terrororganisation (FETÖ) die demokratisch gewählte Regierung der Türkei zu stürzen. Dort hat die islamisch-konservative Regierungspartei AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan eine Mehrheit.

"Verschwiegene und illegale Bezahlungskultur": BBC-China-Korrespondentin tritt wegen ungleicher Vergütung zurück
Dabei kam heraus, dass von 96 Top-Verdienern der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt nur ein Drittel Frauen sind. Die BBC musste im Juli erstmals in ihrer Geschichte die Jahresgehälter ihrer Topverdiener veröffentlichen.

Other news