Radiohead wirft Lana Del Rey Ideenklau vor

Die britische Rockband Radiohead wirft der amerikanischen Sängerin Lana Del Rey vor, für ihren Song "Get Free" beim Radiohead-Hit "Creep" abgekupfert zu haben.

Gleichzeitig räumt Del Rey ein, dass sie den Musikern 40 Prozent der Einnahmen "aus den letzten Monaten" angeboten hätte. "Get Free" verzeichnet als Songwriter Lana Del Rey, Kieron Menzies und Rick Nowels. Die Band bestehe aber weiterhin auf 100 Prozent.

Radiohead selbst musste 1993 bei der Veröffentlichung von "Creep" Rechte wegen auffallender Ähnlichkeiten zum Lied "The Air that I Breathe" an dessen Komponisten Albert Hammond und Mike Hazlewood abgeben.

Tatsächlich zeigen sich zwischen "Get Free" und "Creep" insbesondere in Akkordfolge und Melodierhythmik stellenweise Gemeinsamkeiten, doch inwiefern diese Elemente schützbar sind, bleibt abzuwarten.

Related:

Comments

Latest news

Britisches Parlament wollte zehntausende Male auf Pornoseiten surfen
Wirtschaftsminister Greg Clark und Bildungsministerin Justine Greening stehen nach Medienberichten ebenfalls vor der Ablösung. Im November waren bereits Verteidigungsminister Michael Fallon und Enrtwicklungsministerin Priti Patel zurückgetreten.

Deutscher Pilot von Flugzeugtür erschlagen
Die Tür wurde gewaltsam geöffnet, wobei der Pilot von der Tür erfasst und erschlagen wurde, als sie sich plötzlich öffnete. Als sich die Besatzung vor dem Abflug dem Jet mit der Kennung OE-GKA näherten, geschah das Unglück.

FDP-Politiker kritisiert Treffen von Gabriel und Cavusoglu
Auch der Dialog der Außenministerien, der noch länger auf Eis liegt, soll nun wiederaufgenommen werden. Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen warnte ebenfalls davor, von einem Neustart zu sprechen.

Eintracht-Boss glaubt nicht an Trapp-Rückkehr
In Frankfurt ist die Hoffnung derweil fast erloschen, dass Stammkeeper Lukas Hradecky seinen auslaufenden Vertrag verlängern wird. Trapp (27) hatte von 2012 bis 2015 das SGE-Trikot getragen, er war dann zum französischen Spitzenklub Paris St.

Der neue "Bachelor" hat bekannte Eltern
Ob er sie in den nächsten Wochen bei RTL findet? Insgesamt neun Folgen sind immer mittwochs um 20.15 Uhr zu sehen. Entscheidend für Daniel ist jedoch: "Die Welt wird immer kleiner, Reisemöglichkeiten gibt es immer".

Other news