Conti schnellen nach Kreisemeldung zu möglicher Aufspaltung hoch

Continental Agrarreifen

Eine Meldung über eine mögliche Konzernaufspaltung von Continental hat die Papiere des Hannoveraner Autozulieferers und Reifenherstellers am frühen Dienstagnachmittag auf ein weiteres Rekordhoch bei 252,60 Euro getrieben.

A Continental tyre company logo is seen on the jacket worn by a former employee in Paris, November 23, 2013. Zu den Vorschlägen gehört offenbar auch eine neue Holding.

Vor etwa einem Jahr hatte der Conti-Konzern beschlossen, das Geschäft mit den Antriebssträngen nicht - wie die Wettbewerber Delphi und Autoliv - abzuspalten, sondern im Konzern zu behalten. Weil mit immer weniger Nachfrage nach Neuentwicklungen in Mechanik und Hydraulik gerechnet wird, sollen die Investitionen schrittweise zurückgefahren werden. An der Technologie für Verbrennungsmotoren halten die Niedersachsen aber fest.

Schon damals war auch über eine Herauslösung der Powertrain-Sparte aus dem Konzern, an dem der Zulieferer Schaeffler maßgeblich beteiligt ist, nachgedacht worden. "Wir haben damals unter vielen Möglichkeiten auch ein Herausschälen des Geschäfts nicht ausgeschlossen", sagte ein Insider. Es gebe eine Menge Spielarten.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen über ein solches Szenario berichtet.

Den diskutierten Szenarien zufolge könnte Continental eine Holdinggesellschaft gründen und dann Aktien der profitableren Bereiche wie etwas das Reifengeschäft separat listen. Conti wollte sich nicht dazu äußern. Für 2018 stellte das Management um Konzernchef Elmar Degenhart einen Umsatz von 47 Milliarden Euro in Aussicht.

Related:

Comments

Latest news

Lebenslange Haft für Mord an Autoverkäufer
Richter Josef Große Feldhaus attestierte dem 33-Jährigen im Urteil eine "kriminelle und psychopathische Persönlichkeit". Anschließend sollen sie den Mann erwürgt und mit einem Hammer mehrfach auf seinen Kopf geschlagen haben.

"Dschungelcamp" 2018: Diese Promi-Kandidaten sollen dabei sein
Auch in diesem Jahr sind wieder zwölf Kandidaten dabei, die alles geben werden, um sich die Dschungelkrone zu sichern. Nur unter den Palmen im Dschungelcamp ist es schattig - das Problem: Darunter staut sich die Hitze .

Jeder Tag ist ein Geschenk, kein gegebenes Recht
Am Ende ihres Posts äußerte Holly Butcher noch eine Bitte: "Fang an, regelmäßig Blut zu spenden". Das Posting wurde bisher rund 60 000 Mal geteilt . "Es ist etwas, das man ignoriert".

China-Riesen im Zweikampf um Aubameyang?
Guangzhou bezeichnete die Gerüchte in einer Stellungnahme am Dienstag als "völlig ohne Grundlage" und "reine Erfindung". Gleich zwei chinesische Topklubs aus der Super League machen Jagd auf Dortmunds Fußballstar Pierre-Emerick Aubameyang.

Neuer Stecknadelfund in Schutterwald - Jetzt auch in einem Lebensmittelmarkt eines anderen Unternehmens!
Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine näheren Angaben zu den sichergestellten Nadeln gemacht werden. Das Suppengrün in Schutterwald lag offenbar erst kurz vor dem Verkauf im Regal des Lebensmittelmarktes aus.

Other news