Flughafen Nürnberg: 20 Prozent Wachstum im letzten Jahr

Symbolbild Flugverkehr

Den Flughäfen Nürnberg und Memmingen hat das Jahr 2017 Passagierrekorde beschert. Insgesamt kamen im vergangenen Jahr 18 neue Ziele hinzu. Damit umfasste der Flugplan mehr als 60 Nonstop-Ziele. Neben der irischen Low-cost Airline sind auch Wizzair und die russische Pobeda mit Linienverbindungen am Flughafen zu Gast.

Der Marktaustritt der langjährigen Partner Air Berlin und NIKI sowie das schwächelnde Türkeigeschäft haben die Bilanz nicht getrübt: Die dadurch eingebüßten Passagierzahlen konnten mehr als kompensiert werden. Im Vergleich zum Vorjahr lag das Verkehrswachstum bei gut 20 Prozent, wie der Flughafen am Montag mitteilte. "Jetzt gilt es, den Erfolg auch im neuen Jahr zu halten".

Mit Ausblick auf 2018 rechnet Dr. Hupe mit einem vergleichbar hohen Passagieraufkommen.

Related:

Comments

Latest news

Sternsinger bringen Segen "20*C+M+B+18" zu den Menschen
Auch in Ichtershausen sind Kinder in Arztpraxen sowie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg zu Gast. Trains Kinder und Jugendliche sammelten einen stolzen Betrag für Kinder in Indien .

FC Nürnberg holt Palacios Ersatz für Teuchert
FC Nürnberg ist auf der Suche nach einem Nachfolger für U21-Nationalspieler Cedric Teuchert fündig geworden. Für die Wölfe wurde er zweimal Torschützenkönig in der A-Junioren-Bundesliga.

Linda Zervakis und Elton übernehmen Moderation
Was ist denn da los? In diesem Jahr werden Linda Zervakis und Elton gemeinsam durch die Sendung führen, die am Donnerstag, den 22. Bei "Unser Lied für Lissabon" treten Xavier Darcy, Ivy Quainoo, Ryk, Michael Schulte, Natia Todua und die Band voXXclub an.

Russische Militärs wehren Drohnenangriff in Syrien ab
Verantwortlich für die Angriffe sei eine in der Provinz Latakia tätige "islamistische Rebellengruppe". In Syrien greifen mehr als ein Dutzend Drohnen russische Militärstützpunkte an.

"Spectre" - Apple verteilt Updates zu iOS und macOS
Am heutigen Abend geht das kalifornische Unternehme die zweite Lücke an, welche unter dem Namen "Spectre" bekannt geworden ist. Das Update ist für iPhone-Modelle ab dem iPhone 5s, für das iPad Air und neuere Modelle sowie für den iPod touch der 6.

Other news