Ribery: Ronaldo stahl Ballon d'Or

Arjen Robben Bayern Munchen

Der Franzose war der herausragende Spieler der Triple-Bayern, spielte die Saison seines Lebens, doch den Pokal für den besten Spieler des Jahres bekam er nicht. Alles eitel Sonnenschein also?

Cristiano Ronaldo holte stattdessen den Ballon d'Or vor Lionel Messi.

"Es hat sich angefühlt, als wäre er mir gestohlen worden", sagte Ribéry nun in der TV-Sendung Canal Football Club. "Es ist unbegreiflich. Ich habe jeden Pokal gewonnen, ich hätte nicht mehr machen können. Das war eine Ungerechtigkeit". Zur Erinnerung: Ribéry steuerte in besagter Spielzeit 2012/13 in 43 Pflichtspielen elf Treffer und 23 Vorlagen bei. "Mein Land stand nicht hinter mir".

"Glauben Sie, dass in Portugal Messi oder Ribery gewählt worden wären?" Ich habe es selbst gesehen, wie die Franzosen wollten, dass Ronaldo gewinnt.

Das Verhältnis zwischen Ribéry und seiner Heimat ist angespannt.

Dass sich die französischen Fans und Medien gegen ihn stellten, war laut Ribéry die Folge des großen Ärgers bei der Weltmeisterschaft 2010, als dessen Urheber der Star des FC Bayern galt. Jeder in Frankreich hat geglaubt, ich sei das Problem - selbst meine Eltern. "Das ist eine Narbe, die mir immer bleibt - das war zu viel des Guten", moserte der Flügelspieler.

Related:

Comments

Latest news

Schulz: "Wir ziehen keine roten Linien"
Er erhoffe sich dazu in den Sondierungen Ergebnisse, die Deutschland "wieder zum Motor der Europapolitik" machten, sagte er. Klingbeil verwies in der abgestimmten Erklärung auf die "besondere politische Situation", in der die Gespräche stattfänden.

HTC Vive Pro angekündigt
Damit vergrössert sich die Tracking-Fläche, wobei bis zu vier Basisstationen unterstützt werden, um 100 Quadratmeter abzudecken. Jetzt ist die Katze aus dem Sack: HTC bringt im Laufe des Jahres die brandneue VR-Brille Vive Pro auf den Markt.

Gabriel erarbeitet härtere SPD-Gangart in möglicher neuer GroKo
Offiziell spielt Gabriel bei den Sondierungen von Union und SPD für eine Koalition keine Rolle und gehört auch nicht zum Verhandlungsteam.

Flughafen Nürnberg: 20 Prozent Wachstum im letzten Jahr
Neben der irischen Low-cost Airline sind auch Wizzair und die russische Pobeda mit Linienverbindungen am Flughafen zu Gast. Den Flughäfen Nürnberg und Memmingen hat das Jahr 2017 Passagierrekorde beschert.

Mit Holz beladener Lkw kippt auf A8 um: Sperrung
Gegen 19.30 Uhr konnte hier in den Verkehrsmeldungen allerdings Entwarnung gegeben werden, die Gegenstände wurden beseitigt. So erwartete der Polizeisprecher, dass die A8 erst in der Nacht wieder freigegeben werden würde.

Other news