Eine Tote bei Massen-Karambolage auf A2

Streifenwagen der Autobahnpolizei steht auf der Autobahn 2 an einer Unfallstelle

Eine 28-Jährige ist bei einer Massen-Karambolage nach einem Lastwagen-Auffahrunfall auf der A2 bei Dortmund ums Leben gekommen. Vier weitere Personen wurden nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen leicht verletzt.

Demnach soll ein Lkw-Fahrer ein vor sich befindliches Stauende zu spät erkannt haben.

Dort prallte das Auto gegen einen anderen Pkw der wiederum in das Heck eines zweiten Lastwagens krachte. Eine 28 Jahre alte Frau starb noch an der Unfallstelle. Die Sperrung der Fahrbahn konnte am Mittag aufgehoben werden.

Ersthelfer und Rettungskräfte bemühen sich um die Verletzten. Aktuell staut sich der Verkehr auf acht Kilometern Länge.

Related:

Comments

Latest news

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Total War: Three Kingdoms - Neuer Teil der Strategie-Reihe angekündigt
Drei Helden verbünden sich gegen den Tyrannen und vereinen dir größten Kriegshelden, um seine grausame Herrschaft zu beenden. Publisher SEGA kündigte heute die Veröffentlichung des Strategiespiels Total War - Three Kingdoms an.

Biathlon-Weltcup in Ruhpolding beginnt mit Männer-Einzel
Bei den Männern steht am Freitag noch die Staffel und am Sonntag der Massenstart auf dem Programm. Das ZDF und Eurosport 1 übertragen das Rennen am Mittwoch ab 14 Uhr im Free-TV.

Union und SPD geben Klimaziel auf
Dieser Kompromiss ist von den Partei- und Fraktionschefs noch nicht gebilligt worden. Der Linken-Klimaexperte Lorenz Gösta Beutin warf Union und SPD Wahlbetrug vor.

Bombendrohung legt Zugverkehr am Salzburger Hauptbahnhof lahm
Wie "Salzburg24.at" gegen 16.35 Uhr berichtet, soll der Salzburger Hauptbahnhof nicht evakuiert worden sein. Mittlerweile habe sich zudem herausgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt habe.

Other news