Kelly Clarkson: "Ich schlage meiner Tochter mal auf den Po"

Kelly-Clarkson-Tochter-River-Rose

Bei der Kindererziehung greift sie zu rabiaten Methoden: "Ich habe keine Bedenken, ihr den Hintern zu versohlen, was die Leute nicht unbedingt gut finden", sagte die Texanerin in einem Radiointerview. Oft würde schon allein die Drohung reichen, um Tochter River Rose zu bändigen, so Clarkson: "Ich warne sie". Das hat die US-Popsängerin jetzt im Interview mit dem Radiosender "98.9 The Buzz" zugegeben.

"Und ernsthaft, es hilft". Und ich meine nicht doll schlagen. "Also mache ich es genauso". (...) Aber es ist verzwickt, denn wenn du so etwas öffentlich machst, bekommt man von vielen Menschen auch Kritik, weil sie sagen, dass es etwas Falsches ist. Trotzdem bleibt fraglich, ob diese Erziehungsmethode wirklich die Richtige ist...

Related:

Comments

Latest news

23-Jähriger knallt gegen Baum und wird aus Auto geschleudert: Tot
Vor Ort suchte die Feuerwehr die Umgebung mit einer Wärmebildkamera ab, um auszuschließen, dass noch mehr Menschen im Auto saßen. In der Folge prallte er mit dem Wagen gegen einen Baum und fuhr danach eine Böschung hinunter.

A2: Stau nach schwerem Unfall - Richtung Hannover
An beiden Tagen übersah ein Lkw-Fahrer das Stauende an einer Baustelle und krachte in den vor ihm stehenden Laster. Nach ersten Informationen wurden zwei Personen in einem Fahrzeug eingeklemmt und mussten befreit werden.

Schmelzer: Auba-Kritik war ein Missverständnis
Nun rudert der BVB-Kapitän zurück und entschuldigt sich bei Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang. Grundsätzlich gelassen sieht Trainer Peter Stöger die Situation.

Gedrosselte iPhones: Frankreichs Justiz hat Apple im Visier
Die Geldstrafe könnte aber auch bis zu 5 Prozent des Jahresumsatzes eines überführten Unternehmens ausmachen. Wegen der gezielten Drosselung der Leistung von iPhones droht Apple juristischer Ärger in Frankreich .

Modekette H&M handelte sich mit Werbung Rassismus-Vorwurf ein
Man verstehe, dass das Foto von dem dunkelhäutigen Jungen im Pullover mit dem Affen-Spruch viele Menschen verärgert habe. Andere Kleidungsstücke, etwa mit der Aufschrift "Überlebensexperte", wurden von weißen Kindermodels präsentiert.

Other news