Mutter postet herzzereißendes Foto Todkranker Großvater weint am Bett seiner sterbenden Enkelin

Der totkranke Großvater weint bitterlich am Krankenbett seiner sterbenen Tochter

Ally Parkers Facebook-Posting geht um die Welt und lässt das Netz schockiert zurück: Ihre Tochter und ihr Vater sind zur selben Zeit todkrank.

Sie hielt den schmerzhaften Abschied mit einem Foto fest. Mittlerweile fiebern weltweit unzählige Menschen mit und sind in Gedanken bei Ally, ihrer Tochter und ihrem Vater, der trotz Krankheit stets am Bett seiner Enkelin bleibt.

Peterson ist, wie Parker dem amerikanischen Nachrichtenportal "USA Today" sagte, selbst todkrank. Er kann sich nicht mehr selbständig bewegen, kann nicht mehr sprechen. Facebook-Nutzer wünschten der Familie, dem Großvater und dem Mädchen viel Kraft. Um Abschied zu nehmen, versammelt sich die Familie am Sterbebett der Fünfjährigen. Von einer Fünfjährigen. So etwas sollte niemandem passieren, niemals. Niemand auf dieser Welt ist böse genug, dass er verdient hätte zu fühlen, was ich gerade fühle. Dem Großvater bricht es das Herz, das kleine Mädchen so zu sehen. Die Ärzte stellen ein diffuses intrinsisches Ponsgliom, kurz DIPG, fest.

Deshalb hat Parker auch eine Forderung: "Wir müssen dem ein Ende bereiten. Wir müssen ein Heilmittel finden und nicht mit provisorischen Lösungen vertrösten". Ally braucht etwa 300.000 Dollar, um ihrer Tochter eine Genesung zu ermöglichen. So wolle sie auf die nur wenig erforschte Krebsart aufmerksam machen, an der ihre Tochter sterbe, schreibt die verzweifelte Mutter. Sie postete das Bild auf ihrer Facebook-Seite.

Doch Braylynn scheint eine echte Kämpferin zu sein: Bereits am 8. Januar habe eine Krankenschwester Ally mitgeteilt, dass das Herz der Kleinen innerhalb der nächsten Stunde aufhören würde zu schlagen.

"Das vergangene Jahr war hart für uns und ich kann nicht beschreiben, wie schwer dieses Jahr schon ist und sein wird". "In ein paar Tagen werde ich dieses kleine schöne Mädchen beerdigen müssen. Und Monate oder vielleicht sogar nur Wochen später werde ich meinen Vater beerdigen müssen". Wir waren sicher, dass sie uns überleben, und wir haben sicher niemals daran gedacht, dass meine wundervolle kleine Braylynn als Erste von uns gehen würde.

Related:

Comments

Latest news

Dark Souls und weitere Spiele für Nintendo Switch angekündigt
Laut mehreren Quellen , sowohl Entwicklern als auch Händlern, soll Nintendo noch heute ein Nintendo Direct Mini veröffentlichen. Im späteren Tagesverlauf soll Dark Souls Remastered ebenfalls für alle anderen aktuellen Plattformen angekündigt werden.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Kramp-Karrenbauer nach Unfall im Krankenhaus
Die Politikerin und drei weitere Insassen des Dienstwagens seien zur Behandlung in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht worden. Dem Blatt liegt offenbar ein Unfall-Bericht vor, in welchem es heißt: Der "Pkw ist komplett Schrott".

EU berät mit Irans Außenminister über von Trump kritisiertes Atomabkommen
Die EU-Vertreter würden gegenüber dem Iran unterstreichen, dass sie hinter dem Abkommen stünden, sagte ein Brüssler Diplomat. Die Europäer wollten sich am späteren Vormittag in einer Pressekonferenz zu den Ergebnissen äußern.

Schock-News: Discounter schließt alle Filialen!
Bielefeld - Loom Center-Manager Michael Latz kündigte für 2018 Neueröffnung und viele Events an ( TAG24 berichtete ). Die Frage ist, ob er da schon von dem Aus von dem Schnäppchenmarkt Black.de gewusst hat.

Other news