Polizei: Ruhige Nacht vor Schulräumung in Kreuzberg

Das Eingangstor der von Asylbewerbern besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg

Mehr als fünf Jahre nach der Besetzung der früheren Schule in Kreuzberg soll das Gebäude am Donnerstagvormittag geräumt werden.

Polizeisprecher Winfrid Wenzel sprach von einem ruhigen Verlauf und einer entspannten Situation. "Dann ist das Thema Gerhart-Hauptmann-Schule für uns als Polizei erledigt". Von ihnen war am Donnerstagmorgen nichts mehr zu sehen.

Viel Presse, keine Demonstranten - vor der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg. Auch für den Donnerstagmorgen haben linke Gruppen und Initiativen Proteste angekündigt.

Auch Demonstranten waren zunächst nicht dort. Am Mittwoch standen in der Umgebung des ehemaligen Schulgebäudes Absperrgitter am Straßenrand bereit. Nur der Bürgersteig wurde gesperrt und die Polizei ließ mehrere Autos abschleppen.

Ruhig war es auch in der Nacht geblieben. Die Polizei hatte am Donnerstagmorgen keine Meldungen über Zwischenfälle, wie eine Sprecherin sagte. Sie wollen zunächst um 7.45 Uhr vor dem alten Schulgelände in der Ohlauer Straße eine Kundgebung abhalten und ab 8.30 Uhr mit einer Demonstration durch Kreuzberg ziehen.

► 2012 hatten sich in dem damals leerstehenden Schulhaus Hunderte Obdachlose und Flüchtlinge einquartiert.

Allein für den Wachschutz, der eine erneute große Besetzung verhinderte, gab der der Bezirk bis jetzt mehrere Millionen Euro aus.

Etwa zwei Kilometer von der Schule entfernt in der Lobeckstraße brannte in der Nacht ein Auto aus.

Ganz in der Nähe der besetzten Hauptschule brannte in der Nacht ein Auto. Zwei nebenan parkende Wagen wurden beschädigt. Die befürchteten Ausschreitungen zwischen Polizei und Gegnern der Räumung blieben dabei am Morgen aus. "Wir ermitteln wegen Brandstiftung, haben derzeit aber keine Hinweise auf ein politisches Motiv", erklärte ein Polizeisprecher.

Auch in Pankow gingen kurze Zeit später zwei Autos in Flammen auf. Auch hier liegen den Angaben zufolge bisher keine Hinweise auf ein politisches Motiv vor.

Related:

Comments

Latest news

Wer tut so etwas? Hund ausgesetzt - erfroren!
Fraglich bleibt, warum der Halter den Hund seinem Schicksal überließ, obwohl die Herkunft so offensichtlich nachvollziehbar war. Auch bei Angaben zum Alter des Tieres hält man sich zurück, es handele sich dem Anschein nach aber um einen jungen Hund.

BMW frischt Tourer-Modelle der 2er-Reihe auf
Gleichzeitig erhöhe sich die Leistung um bis zu 5 kW/7 PS und das maximale Drehmoment um bis zu zehn Newtonmeter, teilt BMW mit. Innenraum: Auch mit Touchscreen Innen hat BMW 2er Active Tourer und 2er Gran Tourer lediglich behutsam nachgeschärft.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news