Gerücht: Cyberpunk 2077 - Ein Lebenzeichen, bereits spielbar & Release in zwei Jahren?

Abgesehen von der Tatsache, dass Sony angeblich bereits eine Tech-Demo von "Cyberpunk 2077" erhalten habe, in der einige Abschnitte des Rollenspiels spielbar sein sollen, gibt es aber keine wirklich neuen Informationen.

Die Tech-Demo zeige laut dem anonymen Sony-Mitarbeiter bereits einen beeindruckenden Teil der Spielwelt. Sie sei bereit, um mit Objekten und Missionen gefüllt zu werden. Vielmehr sei der Titel weiterhin in einem frühen Stadium der Entwicklung und die Entwickler hätten noch viel Arbeit vor sich.

Der anonyme Sony-Mitarbeiter schätzt, dass wir noch ein bis zwei Jahre auf die Fertigstellung von "Cyberpunk 2077" warten müssen.

Er ergänzt diese Prognose um das Gerücht, es stünde noch in diesem Jahr eine große E3-Präsentation in Kombination mit einer üppigen Marketingkampagne an.

In einem aktuellen Interview mit der polnischen Seite Puls Biznesu ging der CEO von CD Projekt auf die Produktionskosten von "Cyberpunk 2077" ein. Inhaltlich spielt die Welt in einer düsteren utopischen Welt, in der Menschen durch mechanische Hilfsmittel "besser" wurden.

Related:

Comments

Latest news

"Aus dem Nichts" gewinnt nächsten Preis Dem Oscar wieder ein Stück näher
In der Nacht zu Freitag erhielt das NSU-Drama "Aus dem Nichts" den Critics' Choice Award als bester nicht-englischsprachiger Film. Nach dem Gala-Abend der Critics' Choice Awards dürfte klar sein: Dies sollte der neue modische Standard werden.

Ahmad A. gesteht Attacke von Barmbek
Sein Anwalt sagte, der Angeklagte habe unter einer sehr großen Anspannung gestanden, aus der heraus er die Taten begangen habe. Der Mann ist deshalb wegen Mordes und Mordversuchs angeklagt, allerdings nicht wegen Terrorismus.

Schwer verletzter Fußgänger liegt nach Unfall stundenlang auf Straße
Die Beamten hoffen nun auf Hinweise von Zeugen - und dass sich der rettende Radfahrer noch einmal meldet. Der 65-Jährige sei auf dem Weg von der Kleingartenanlage nach Hause gewesen, sagte der Polizeisprecher.

Im Hochsauerlandkreis laufen heute die ersten Warnstreiks der IG Metall.
In der Auseinandersetzung geht es um mehr Geld, vor allem aber um eine von der IG Metall geforderte Arbeitszeitverkürzung. So wie auf dem Symbolfoto in Hamburg wird heute auch in Hennigsdorf und Berlin gestreikt.

Gillette gewinnt im Klingenstreit gegen Konkurrent Wilkinson
Hergestellt wurden sie vom Gillette-Rivalen Wilkinson und dessen Mutterkonzern Edgewell . Drogeriemärkte hatten kostengünstige Ersatzklingen für den Gillette Mach 3 verkauft.

Other news