IS-Kämpfer "mit dem Klappspaten erschlagen"

Sich ergeben oder sterben!“ US-Militär richtet drastische Warnung an IS-Kämpfer

Er fordert, IS-Kämpfer, die sich nicht ergeben, mit einem Kopfschuss zu töten oder mit einer Schaufel zu erschlagen.

John Wayne Troxell, Oberstabsfeldwebel der Army und Berater des Generalstabschefs Joe Dunford, sagte, IS-Kämpfer sollten freiwillig die Waffen strecken, dann bekämen sie eine anständige Behandlung.

Ein ranghoher US-Militär hat mit einer scharfen Drohung gegen Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für Aufsehen gesorgt. Falls nicht, "werden wir sie brutal töten, sei es durch Sicherheitskräfte, indem wir Bomben auf sie werfen, ihnen ins Gesicht schießen oder sie mit dem Klappspaten erschlagen". Dem Eintrag fügte er das Foto eines US-Soldaten mit einer Schaufel bei sowie eine Grafik, die darstellt, wie ein Mensch mit einer Schaufel getötet werden kann.

Auf Facebook hatte Troxell seine Drohung schon am vergangenen Freitag (Ortszeit) in einem ausführlicheren Post veröffentlicht: "Wenn sie sich ergeben, werden wir sie sicher in ihre Gefängniszelle bringen, ihnen Futter geben, eine Liege und ein ordentliches Gerichtsverfahren". Bis Mittwochabend wurde er bei Facebook mehr als 1500 Mal geteilt. Dies sei "genau die Botschaft, die Soldaten brauchen und sehr gerne hören", pflichtete ein Nutzer dem Militäroffizier bei.

Related:

Comments

Latest news

Deutschland erzielt Rekordüberschuss - Wirtschaft wächst um 2,2 Prozent
Der deutsche Staat konnte nach Berechnungen der Statistiker 2017 zum vierten Mal in Folge mehr Geld einnehmen als ausgeben. Konjunkturboom und Rekordüberschuss: Die deutsche Wirtschaft ist 2017 so stark gewachsen wie seit sechs Jahren nicht mehr.

Nintendo Direct: Kostenloser DLC für Super Mario Odyssey angekündigt
Außerdem gibt es drei neue Kostüme (Musiker, Sunshine und Ritterrüstung) und neue Fotofilter für den Schnappschuss-Modus. So steht auch eine Online-Rangliste zur Verfügung, wo ihr eure Zeiten mit anderen Spielern vergleichen könnt.

Details zum Season-Pass von Dissidia Final Fantasy NT
Der Season-Pass von " Dissidia Final Fantasy NT " setzt sich aus sechs zusätzlichen DLC-Charakteren zusammen. Dank des Livestreams wissen wir, dass es sich um vier männliche und zwei weibliche Charaktere handelt.

Kering trennt sich vom Mehrheit ihrer Puma-Anteile
Kering - früher unter PPR firmierend - hatte im Jahr 2007 rund 62 Prozent Puma-Aktien zum Kurs von 300 Euro erworben. Bislang gehören Kering etwa 86 Prozent von Puma. "Kering und Artemis werden starke Partner von Puma bleiben".

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news