Wirbel um Schmelzer-Aussage über Pierre-Emerick Aubameyang

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer befürchtet durch die Alleingänge des Starstürmers Pierre-Emerick Aubameyang nachhaltige Unruhe in der Mannschaft. "Aber es sind für uns so kleine Störfeuer, die einfach, wenn man sie nicht löscht und darüber spricht, zu einem Riesen-Brand werden".

Auf die Sonderrolle des Gabuners angesprochen, meinte der Linksverteidiger bei SKY: "Wir als Mannschaft haben oft darüber gesprochen. Ich glaube, auch Auba weiß, dass es für uns kein Thema sein darf". Kapitän Marcel Schmelzer hat das Verhalten seines Mannschaftskollegen in einem Fernsehinterview scheinbar öffentlich kritisiert, ruderte aber inzwischen zurück.

Um Aubameyang hatte es zuletzt erneut Irritationen gegeben, weil Teile seiner Familie im Mannschaftshotel beim BVB-Trainingslager im spanischen Marbella wohnten.

Stattdessen habe er Verfehlungen aller Mitspieler, auch kleine Regelverstöße wie Verspätungen und vergessene Pulsgurte beim Training, ansprechen wollen. Schmelzer erklärte: "Wenn man solche kleinen Probleme nicht löst, werden sie irgendwann zu großen Problemen".

Aubameyang sorgt immer wieder mit Aktionen, die nicht direkt mit Fußball zu tun haben, auf und neben dem Platz für Aufsehen.

BVB-Coach Peter Stöger sieht die Situation eher gelassen: "Ein Problem wird es dann, wenn es die restliche Mannschaft betrifft".

Related:

Comments

Latest news

Powershell neu auch für Linux und MacOS
Aber keine Sorge, die integrierte Windows PowerShell wird weiterhin mit Updates versorgt werden. Konkret steht das Tool neben Windows auch auf MacOS sowie Linux zur Verfügung.

Türkei stellt 1.800 entlassene Beamte wieder ein
Allerdings habe die Bewegung ein Programm entwickelt, das es so erscheinen lasse, als nutzten Unschuldige den verdächtigen Dienst. Das berichtete die amtliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Freitag unter Berufung auf ein entsprechendes Dekret.

Spitzen von Union und SPD für Koalitionsverhandlungen
Mehr Anträge könnten die Behörden ohnehin nicht bewältigen, machte er in der "Mitteldeutschen Zeitung" (Mittwoch) deutlich. Das Zeitbudget sei begrenzt, weshalb sehr diszipliniert, intensiv und konzentriert verhandelt werde.

Apple soll zahlen: Britische Steuerbehörde erhebt Rückforderung in dreistelliger Millionenhöhe
Laut einem Bericht der "Financial Times" geht es um Steuernachzahlungen für mehrere Jahre - bis ins Jahr 2015 hinein. Dabei bezahlt etwa eine irische Firma die britische für Aufgaben wie Marketing, Sales und Finanzdienstleistungen.

Akku führt in Zürcher Apple Store zu Brandalarm
Sieben erhielten medizinische Betreuung, mussten aber nicht ins Spital gebracht werden. Ein überhitzter Handy-Akku hat in der Innenstadt von Zürich Feueralarm ausgelöst.

Other news