1979er G-Klasse in Bernstein gegossen

5,50 Meter lang 2,55 Meter breit und 3,10 Meter hoch ist der Kunstharz-Koloss

Der Grund dafür ist 5,50 Meter lang, 2,55 Meter breit, 3,10 Meter hoch und 44,4 Tonnen schwer: Seit Freitag schmückt ein gigantischer bernsteinfarbener Kubus die Eingangshalle des Messegeländes.

Eine Momentaufnahme während der Herstellung des Cubes: Die Fertigung aus 44,4 Tonnen Kunstharz dauerte 90 Tage.

Das Ergebnis ist nicht nur spektakulär, handelt es sich doch um das größte Kunstwerk aus Kunstharz.

Die eingeschlossene G-Klasse soll ein Sinnbild für die Zeitlosigkeit der Offroad-Legende darstellen.

"Der Bernstein-Kubus bringt die Einzigartigkeit der G-Klasse auf den Punk", erklärt Dr. Gunnar Güthenke, Leiter Produktbereich Geländewagen bei Mercedes-Benz in einem Statement. Der Geländewagen 280 GE von 1979, dem ersten Produktionsjahr der G-Klase, scheint mitten in Bewegung - "in seinem natürlichen Habitat" (Daimler) also - für alle Zeiten in Harz eingeschlossen - ganz so wie Insekten vor Millionen Jahren von Bernstein umschlossen und für immer konserviert wurden. Sie zeigt einen Kubus aus Kunstharz, in dem das Urmodell der G-Klasse eingeschlossen ist. Seine DNA ist stärker als die Zeit und als jede Modeströmung. Wenn die North American International Auto Show ihre Tore am 28. Januar wieder schließt, bedeutet das nicht das Ende der Installation. Im Anschluss an die Automobilmesse in Detroit wird der Cube mit der neuen G-Klasse- Markteinführung auch in weiteren Märkten zu sehen sein.

Daimler hat heute eine spektakuläre Installation vor der Ausstellungshalle der morgen startenden North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit enthüllt. Sie wurde zum ersten Mal 1907 von der Detroit Area Dealer Association veranstaltet.

Related:

Comments

Latest news

Colombia reitera ofrecimiento de ayuda humanitaria a Venezuela
Hasta octubre pasado migraron unos 470.000 venezolanos a Colombia , la mayoría forzados por la crisis económica en su país, según datos oficiales.

Geiselnehmer erbeuten größere Mengen Gold in der Schweiz
In der Gegend von Biaufond, an der Grenze der Kantone Neuenburg und Jura sowie Frankreichs , liessen sie die Familie zurück. Schon im Oktober 2011 hatten vier maskierte und bewaffnete Personen 11 Angestellte eingesperrt und die Tresore geknackt.

Zucker und Fett versetzen Immunsystem in Alarm
Das Immunsystem bleibt also in einer Art Alarmbereitschaft, um dann schneller auf einen neuen Angriff reagieren zu können. Die Wissenschaftler haben vier Wochen lang Mäuse mit viel Fett, viel Zucker und wenigen Ballaststoffen gefüttert.

Dschungelcamp 2018: "Dschungelcamp 2018": Die ersten Stars machen den Abflug
Eine unter ihnen ist Jenny Frankhauser (25), Schlagersängerin und Schwester von Daniela Katzenberger (31). Fakt ist aber: Jenny spielt diese Karte offenbar gern aus.

Nigel Farage befürwortet zweites Brexit-Referendum
Kann der Brexit doch noch abgewendet werden? Der Hoffnung britischer Pro-Europäer hat jetzt ausgerechnet Nationalpopulist Nigel Farage Auftrieb verliehen.

Other news