Dramatische Suche: Hund verirrt sich in unterirdischem Tunnelsystem

Hund_auf_Decke

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde heute Nachmittag um 15:15 Uhr über Notruf 112 von einem Hundehalter um Hilfe gebeten.

Die Feuerwehr musste in Bergisch-Gladbach am Samstag zu einem Einsatz ausrücken und einen Hund aus einem unterirdischen Rohr befreien.

Vor Ort begaben sich die Einsatzkräfte gemeinsam mit dem Halter auf die Suche nach dem verschwundenen Vierbeiner. Nach einiger Zeit stieß der Suchtrupp auf ein großes Regenabwasserrohrsystem - vom Hund fehlte jedoch jede Spur.

Deshalb funkte die Feuerwehr das Kanalbauamt an.

Über die Leitstelle wurde ein Fahrzeug des Kanalbauamtes an die Einsatzstelle beordert, welches über eine Kanal-Kamera verfügt. Ein Feuerwehrbeamter stieg in den Schacht ein und konnte den Hund in wenigen Metern Entfernung ausmachen. Mit viel Zureden konnte er den völlig verängstigten Hund beruhigen und letztlich anlocken. Wieder an der Erdoberfläche nahm der glückliche Besitzer sein Tier in Empfang.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Bundesliga: Ex-Profi Leon Andreasen übel zusammengeschlagen
Bei Nachuntersuchungen habe sich schließlich herausgestellt, dass Andreasen einen Schädelbruch erlitten hat. Andreasen hatte seine Karriere auf Grund von Knieproblemen beenden müssen. " Ja, es stimmt.

Borussia Dortmund: BVB-Fans boykottieren Montagsspiel gegen Augsburg
Die Entscheidung fiel "schweren Herzens, aber aus Überzeugung" und bedeutet, "unsere Karten an diesem Tag verfallen zu lassen". Februar wird diese jedoch nur spärlich besucht sein, wenn die Fans ihre Drohungen wahr machen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news