Netto: Selbstbedienungs-Kassen beim Discounter

SB-Kassen kennen wir bislang nur von Ikea Edeka und Co.. Jetzt will auch Netto den Versuch starten

Lange Warteschlangen, das größte Ärgernis für viele Supermarktkunden, sollen damit der Vergangenheit angehören.

Jeder kennt das: Nach Feierabend will man sich beim Discounter ums Eck noch schnell eine Kleinigkeit zum Essen holen. Die häufigste Antwort lautet: lange Schlangen an den Kassen.

Einzelhändler geben immer wieder Studien in Auftrag um herauszufinden, was Kunden am meisten beim Einkaufen ärgert. Sollte sich der Test als erfolgreich herausstellen, scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis Netto die SB-Kassen flächendeckend einführt. Kassen zur Selbstbedienung also. Rund 3000 Kassen gebe für die SB-Kunden, knapp die Hälfte davon in Supermärkten wie Edeka, Rewe, Real oder Kaufland.

Netto hat als erster Supermarkt-Discounter Selbstbedienungskassen eingeführt. Nur Kartenzahlungen (Kreditkarte oder EC-Karte), VPay, Netto-Geschenkgutscheine und Zahlungen über die Netto-App sind an den SB-Kassen möglich. Netto ist der erste Discounter, der den Kunden diesen Service anbietet - zunächst allerdings nur als Pilotprojekt in ausgewählten Filialen. Seit Sommer 2017 kann an den SB-Kassen bereits bezahlt werden - unter anderem in München, Hamburg, Osnabrück und Regensburg. Ob Lidl und Aldi auch bald folgen werden?

Related:

Comments

Latest news

Deutsche Männerstaffel verpasst Podest
In der kommenden Woche findet dann in Antholz/Italien die Generalprobe für die Olympischen Spiele statt. Peiffer kämpfte, lief gut - und machte vor Schempps Auftritt immerhin einen Platz gut.

Belgien schrumpft, die Niederlande werden größer
Der Vertrag über den neuen Grenzverlauf war im Beisein der belgischen und niederländischen Könige unterzeichnet worden. Belgien konnte seine Halbinseln de l'Ilal und d'Eijsden seitdem nur noch auf dem Wasserweg erreichen.

Polizei sucht mit Phantombild mutmaßlichen Vergewaltiger aus Hanau
Mit dem Phantombild suchen die Beamten jetzt nach dem mutmaßlichen Vergewaltiger und bitten mögliche Zeugen, sich zu melden. Am Dienstagmorgen hat es nach Angaben des Oberstaatsanwalts einen weiteren Übergriff auf eine Frau in Hanau gegeben.

Sturmtief Burglind wütete im Landkreis Augsburg
Hier waren allerdings keine Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich, da der Baum bereits durch ein Fachunternehmen beseitigt wurde. Im gesamten Bereich der integrierten Leitstelle Augsburg gab es aufgrund des Unwetters knapp 120 Einsätze für die Feuerwehren.

Palästinenser verurteilen umstrittenes Gesetz zum Status von Jerusalem
Der Status von Jerusalem ist einer der heikelsten Punkte im Bemühen um einen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern. Bei dem neuen Gesetz handelt es sich um eine Änderung des "Jerusalem-Gesetz", das im Jahr 1980 verabschiedet wurde.

Other news