Schwerverbrecher aus Klinik entwichen! Großfahndung der Polizei!

Die Polizei sucht einen Straftäter, der aus der LVR-Klinik in Viersen-Süchteln entkommen ist. Der 28-Jährige Rene Korsten verließ die Klinik mit dem Rad, um zu seiner Arbeit zu fahren - seitdem fehlt von ihm jede Spur. Am Abend verständigten Mitarbeiter der Klinik dann die Polizei, dass der Strafgefangene nicht zurückgekehrt sei.

Eine intensive Fahndung brachte bisher keine durchschlagenden Ergebnisse. Die späteren Ermittlungen ergaben, dass Rene Korsten am Mittwoch gar nicht arbeiten war, sein Rad fand die Polizei später am Viersener Bahnhof.

Der 28-Jährige wurde wegen schwerer Brandstiftung und versuchten Mordes verurteilt und war deshalb seit vielen Jahren in der Klinik untergebracht.

Außerdem ist klar, dass er nie bei seiner Arbeitsstelle ankam - und wohl schon zuvor untertauchte. Der Flüchtige ist etwa 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur und kurzes braunes Haar. Vermutlich trägt er eine dunkle Daunenjacke ohne Kapuze und führt einen dunklen Rucksack mit weißer "ADIDAS"- Aufschrift mit sich. Laut Polizei hat er unter anderem Verbindungen nach Mönchengladbach. Bürger, die ihn sehen, sollen den Polizeinotruf 110 wählen.

Bei Antreffen des Mannes bittet die Polizei um Informationen!

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Palästinenser verurteilen umstrittenes Gesetz zum Status von Jerusalem
Der Status von Jerusalem ist einer der heikelsten Punkte im Bemühen um einen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern. Bei dem neuen Gesetz handelt es sich um eine Änderung des "Jerusalem-Gesetz", das im Jahr 1980 verabschiedet wurde.

Dramatische Suche: Hund verirrt sich in unterirdischem Tunnelsystem
Vor Ort begaben sich die Einsatzkräfte gemeinsam mit dem Halter auf die Suche nach dem verschwundenen Vierbeiner. Nach einiger Zeit stieß der Suchtrupp auf ein großes Regenabwasserrohrsystem - vom Hund fehlte jedoch jede Spur.

Huawei soll Duisburg smarter machen
Duisburg soll sich dabei zu einer innovativen digitalen Modellstadt für Westeuropa entwickeln, heißt es in einer Mitteilung. Im Bildungsbereich steht das "intelligente Klassenzimmer" mit WLAN und Breitbandanschluss für Duisburger Schulen im Fokus.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news