Berüchtigter Ku-Klux-Klan-Anführer gestorben

Edgar Ray Killen

In einem Gefängnis in den USA ist Edgar Ray Killen, ein Anführer des rassistischen Ku-Klux-Klans, im Alter von 92 Jahren gestorben. Die Todesursache sei noch unklar, es werde aber kein Verbrechen vermutet. Killen war wegen der Morde an den Bürgerrechtlern James Chaney, Andrew Goodman und Michael Schwerner im Jahr 1964 schuldig gesprochen worden.

Die Bürgerrechtsbewegung erfuhr dadurch in den 1960er und 1970er Jahren viel Unterstützung aus der Öffentlichkeit. Die Bluttat wurde durch den Film "Mississippi Burning" von 1988 weltweit in Erinnerung gerufen. In einer Neuauflage des Falls wurde Killen 1999 des Mordes angeklagt, aber wegen Totschlags 2005 zu drei aufeinanderfolgenden Haftstrafen von jeweils 20 Jahren verurteilt. Die drei Männer wurden vom Klan getötet.

Related:

Comments

Latest news

Hannover 96 - FSV Mainz 05
Saisonspiel sind die Hamburger weiter Vorletzter, während sich der FCA mit 27 Punkten an die internationalen Ränge heranpirscht. In Frankfurt verfehlten die Gastgeber durch ein 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg den möglichen Sprung in die Europapokal-Ränge.

Sechs Verletzte nach Massenschlägerei, Staatsschutz ermittelt
Trotzdem habe der Staatsschutz die Ermittlungen wegen Körperverletzungen und schwerem Landfriedensbruch übernommen. Daraufhin sollen zwölf Ausländer die Gruppe Deutscher verfolgt und mit Knüppeln und Messern attackiert haben.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news