Erneut aus dem Jemen abgefeuerte Rakete abgefangen

Durch die Rüstungsexporte von u. a. „Marder“-Schützenpanzern an im Jemen Krieg beteiligte Länder macht sich die Bundesregierung mitverantwortlich

Der Angriff galt laut Medienberichten der Stadt Nadschran im Südwesten des Landes: Die saudi-arabische Armee hat nach eigenen Angaben eine von Jemens Huthi-Rebellen abgefeuerte ballistische Rakete abgefangen.

Die Huthis kontrollieren große Teile des Jemens. Iran ist mit den Huthi verbündet, die derzeit die jemenitische Hauptstadt Sanaa besetzt halten. Auch die USA sehen den Iran hinter den Angriffen auf Ziele in Saudi-Arabien. Die Führung in Teheran weist die Anschuldigungen zurück. Der feindliche Akt beweise erneut, dass Irans Regime die schiitischen Huthi-Rebellen unterstütze. Eine von Saudi-Arabien angeführte Koalition fliegt seit fast drei Jahren Luftangriffe zur Unterstützung der international anerkannten sunnitischen Regierung.

Diese Nachricht wurde am 05.01.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Nach dem ersten Raketenbeschuss hatte die Militärkoalition eine Blockade gegen den Jemen verhängt.

Related:

Comments

Latest news

Hannover 96 - FSV Mainz 05
Saisonspiel sind die Hamburger weiter Vorletzter, während sich der FCA mit 27 Punkten an die internationalen Ränge heranpirscht. In Frankfurt verfehlten die Gastgeber durch ein 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg den möglichen Sprung in die Europapokal-Ränge.

Gericht entscheidet im Fall Seenotretter gegen Pegida
Erstmals habe das Gericht eine konkrete Geldstrafe festgelegt: "Gegen Bachmann vor einem Jahr gab es einen Vergleich". PEGIDA-Vize Siegfried Däbritz hatte "Mission Lifeline" als Schlepperorganisation bezeichnet.

FPÖ-Innenminister Kickl will Flüchtlinge "konzentriert" an einem Ort halten
SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher wertete den Sager als unsäglich und als "Ablenkungsmanöver vom Arbeiterverrat". Es sei "nicht gleichgültig, wie wir mit Worten und Formulierungen umgehen" fügte er hinzu, ohne Kickl zu erwähnen.

Kleine Schwester von Köln-Kicker im DSDS-Casting
Mit dem Song "I Wanna Dance With Somebody" von Whitney Houston will Lyna Wichmann die Jury vom Hocker hauen. Dadurch habe ich viel erlebt und mir gesagt, das ist etwas, was mich mein Leben lang begleitet.

Plünderungen bei H&M in Südafrika
Zu sehen war ein schwarzer Junge in einem Kapuzenpullover mit dem Aufdruck "Coolster Affe im Dschungel". Bei den Demonstrationen seien keine Kunden oder Mitarbeiter verletzt worden, teilte H&M mit .

Other news