Hirscher in Wengen mit der nächsten Show

Ramon Zenhäusern strahlt Zur ersten Podestplatzierung auf oberster Stufef fehlten nur neun Hundertstel

Marcel Hirscher liegt nach dem ersten Durchgang des Herren Weltcup-Slaloms in Wengen in Führung.

Linus Straßer schlängelt sich durch den Stangenwald. Der Münchner nutzte als Neunter in Wengen mit seinem zweitbesten Weltcup-Slalom die drittletzte Qualifikationsmöglichkeit.

Ramon Zenhäusern in Wengen
2/2 Ramon Zenhäusern in Wengen

Von Weltmeister Marcel Hirscher (Österreich), der den traditionsreichen Slalom am Männlichen erstmals gewann, trennten Straßer 3,44 Sekunden. "Jedes Rennen fängt bei null an", sagt Hirscher.

Mit 53 Weltcupsiegen fehlt Hirscher noch ein Erfolg, um seinen legendären Landsmann Hermann Maier auf Rang zwei der "ewigen" Bestenliste einzuholen. Mit doppelter Laufbestzeit distanzierte Hirscher Henrik Kristoffersen um 0,93 Sekunden. "Ich habe noch nie Wengen so schwer erlebt", sagte Straßer im Ziel. "Ich bin weder mit dem ersten noch mit dem zweiten so richtig happy". Qualifiziert wären auch Felix Neureuther und Stefan Luitz, die beide wegen eines Kreuzbandrisses aber nicht antreten können. Weniger gut lief es für Michael Matt, der zuletzt drei zweite Plätze in Serie verbuchen konnte. "Damit bin ich soweit zufrieden", sagte er. Fritz Dopfer (Garmisch) hatte den zweiten Durchgang verpasst.

Related:

Comments

Latest news

Durchbruch: Medikament gegen Bienensterben entdeckt
Damit soll es möglich sein, befallene Bienenstöcke mit geringem Arbeitsaufwand von der gefürchteten Varroa-Milbe zu befreien. Lithiumchlorid sei hingegen nicht nur einfach herzustellen und relativ preiswert, erklärten die Forscher.

Bayern will Heynckes "nicht kampflos aufgeben"
Da können Sie Kopfstände machen und Gymnastikübungen und was weiß ich noch", so der Triple-Macher von 2013. Emotion im Fußball bedeute für den 62-Jährigen, dass bis zum Saisonende um den Titel gekämpft werde.

Smartphone-Hersteller in Not: Apple saugt OLED-Markt leer
Apples hoher Bedarf an OLED-Display sorgt offenbar für Versorgungsprobleme bei den Konkurrenten, die nach Alternativen suchen. Die Nachfrage nach den Panels für das iPhone X ist hoch und damit lässt sich für die Zulieferer gut Geld verdienen.

Leroy Sané: "Als Pep Guardiola anrief, wusste ich: Ich will zu ihm"
"Ich benötigte einige Zeit, um hier anzukommen, die Premier League, die Menschen und die Spieler kennenzulernen". Auch Bayern-Spieler Joshua Kimmich habe ihm zu einer Zusammenarbeit mit Guardiola geraten.

Zidane verlängert bei Real Madrid
Mit einer glanzlosen Vorstellung hat Champions-League-Sieger Real Madrid das Viertelfinale im spanischen Fußball-Pokal erreicht. Diese Nachricht wurde am 12.01.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Other news