Mark Wahlberg spendet 1,5 Millionen Dollar nach Geschlechter-Gehaltsdebatte

Michelle Williams Ungerechte Bezahlung für Kidnapping-Drama

"Ich unterstütze zu einhundert Prozent den Kampf um faire Bezahlung und spende im Namen von Michelle Williams die 1,5 Millionen an den 'Time's Up' Anwalts-Fonds", schrieb Wahlberg am Samstag auf Twitter über den Spendenpool, mit dem Justizkosten von Missbrauchsopfern gedeckt werden.

Wieder sorgt der Film "All the Money in the World" ("Alles Geld der Welt") in Hollywood für Schlagzeilen. Williams begrüßte die Entscheidung. "Die Aktivisten unter meinen Freunden haben mir gelernt, meine Stimme zu benutzen, und die mächtigsten zuständigen Männer haben zugehört und gehandelt". Der aktuellen Protestbewegung "Time's Up" geht es nicht nur um sexuelle Gewalt, sondern auch um die Lohnungleichheit zwischen Frau und Mann. Die Organisation befasst sich mit Sexismus und Benachteiligung in der US-Unterhaltungsindustrie. Zuvor war berichtet worden, dass Wahlberg 1,5 Mio. Nun erklärte die Agentur WME, weitere 500.000 Dollar zu spenden.

Nachdem Hollywood-Star Kevin Spacey wegen des Vorwurfs wiederholter sexueller Übergriffe als Darsteller gefeuert worden war, mussten einige Szenen mit dem Ersatzdarsteller Christopher Plummer nachgedreht werden. "Alles Geld der Welt" erzählt die Geschichte der Entführung des reichen Erben John Paul Getty III.im Jahr 1973.

Beim Nachdreh zu "Alles Geld der Welt" verzichteten angeblich die Stars auf Gagen.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Related:

Comments

Latest news

Schweres Erdbeben vor Perus Küste - Mindestens zwei Tote
Im Umkreis von 300 Kilometern rund um das Epizentrum wurde eine Tsunami-Warnung ausgerufen. Bei dem schweren Erdbeben vor Peru sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

Models werfen Star-Fotografen sexuelle Belästigung vor
Sprecher von Weber und Testino erklärten, beide Fotografen seien angesichts der Vorwürfe schockiert und verblüfft. Testinos früherer Assistent Hugo Tillman schilderte eine ähnliche Szene. "Viele Berührungen.

Hirscher in Wengen mit der nächsten Show
Qualifiziert wären auch Felix Neureuther und Stefan Luitz, die beide wegen eines Kreuzbandrisses aber nicht antreten können. Der Münchner nutzte als Neunter in Wengen mit seinem zweitbesten Weltcup-Slalom die drittletzte Qualifikationsmöglichkeit.

Durchbruch: Medikament gegen Bienensterben entdeckt
Damit soll es möglich sein, befallene Bienenstöcke mit geringem Arbeitsaufwand von der gefürchteten Varroa-Milbe zu befreien. Lithiumchlorid sei hingegen nicht nur einfach herzustellen und relativ preiswert, erklärten die Forscher.

Türkei: Flugzeug stürzt bei Landung fast ins Meer
Das Amt des Gouverneurs der Provinz Trabzon teilte mit, dass alle 168 Menschen an Bord in Sicherheit gebracht wurden. Der internationale Flughafen in Trabzon konnte den Betrieb nach einer kurzen Unterbrechung wieder aufnehmen.

Other news