Models werfen Testino sexuelle Belästigung vor

Mario Testino Jahrgang 1954 ist einer der international bekanntesten Mode

Jeweils mehr als ein Dutzend männliche Models haben den Star-Fotografen Bruce Weber und Mario Testino sexuelle Belästigung vorgeworfen. Die "New York Times" veröffentlichte am Samstag die Aussagen von 13 Männern, die Testino teils aggressive sexuelle Annäherungsversuche vorwerfen.

Sein Kollege Ryan Locke nannte Testino ein "sexuelles Raubtier". Bei einem Fotoshooting auf einem Bett habe Testino sein Team aus dem Raum geschickt und sei zu ihm auf das Bett geklettert. "Dann steigt er ins Bett, klettert auf mich drauf und sagt: "Ich bin das Mädchen, du der Junge", so Locke".

Testinos früherer Assistent Hugo Tillman schilderte eine ähnliche Szene. Der Fotograf habe sich mit einer Erektion an ihm gerieben und vor seinen Augen masturbiert. "Viel Anfassen und viel sexuelle Belästigung".

Sprecher von Weber und Testino erklärten, beide Fotografen seien angesichts der Vorwürfe schockiert und verblüfft. 15 aktive und frühere Models beschuldigten Weber in der Zeitung "New York Times", er habe entsprechende Forderungen oftmals bei Foto-Shootings und anderen privaten Treffen gestellt. Der 63-Jährige fotografierte für die Februar-Ausgabe der "Vogue" Tennisstar Serena Williams und ihre kleine Tochter. Er schoss zudem die Verlobungsfotos von Prinz William und Kate. 1997 machte er ein halbes Jahr vor ihrem tödlichen Autounfall in Paris die letzten Porträtaufnahmen von Prinzessin Diana.

Seit den Vorwürfen gegen Hollywood-Produzent Harvey Weinstein durch mehrere Frauen sind bereits einige andere Berufsbranchen durch Berichte über sexuelles Fehlverhalten erschüttert worden.

Related:

Comments

Latest news

Nur noch ein kleines Handgepäckstück an Bord Neue Gepäckregeln bei Ryanair
Bislang duften Ryanair-Kunden zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen - ein kleines und ein großes. Passagiere müssen sich künftig daran gewöhnen, weniger Gepäck mit in die Kabine nehmen zu können.

SPD-Landesparteitag lehnt Große Koalition ab
Gleichzeitig kritisierte er das Entscheidungsverfahren der SPD mit einem zwischengeschalteten Parteitag. Umso eindringlicher wirbt die SPD-Führung um Zustimmung der Basis auf dem Parteitag in einer Woche.

"Dittsche" kommt zurück ins Fernsehen
Badelatschen, Jogginghose und gestreifter Bademantel: Olli Dittrich kommt mit seiner Kultserie "Dittsche" zurück ins Fernsehen. Die Comedy-Serie werde dann wieder im WDR Fernsehen ausgestrahlt, sagte eine WDR-Sprecherin am Samstag in Köln.

Glockenbrot Bäckerei ruft verschiedene Toastbrote zurück
Aufgrund eines technischen Defekts können Plastikfremdkörper in die nachfolgenden Glockenbrot Bäckerei-Produkte gelangt sein. Betroffen sind Toastbrote, auf denen das Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011 aufgedruckt ist.

Das sind die Ergebnisse aus den GroKo-Sondierungen
Das Kindergeld soll gestaffelt erhöht werden, zum Juli 2019 um zehn Euro pro Kind und Monat, zum Januar 2021 um weitere 15 Euro. Von der psychosozialen Hilfe für traumatisierte Kinder bis zur Aufarbeitung der Kolonialgeschichte findet sich dort fast alles.

Other news