Wigald Boning ist jetzt Bayer

Wigald + Teresa Boning

"Wir haben geheiratet. Herzensgrüße von Teresa & Wigald Boning", ließ er seine Fans an der frohen Kunde teilhaben. Die Hochzeit hat für den 50-Jährigen zudem weitreichende Folgen, wie er ebenfalls erklärte.

Bei Komiker Wigald Boning haben die Hochzeitsglocken geläutet. Das teilte der 50-jährige Komiker am Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite mit. Kurz vor seinem 51. Geburtstag sagte er JA zu seiner Freundin, der Opernsängerin Teresa Tièschky (29)!

Zu einem weiteren Foto, das das Paar in der Hochzeits-Limousine zeigt, verkündete Boning: "Übrigens: Gemäß Artikel 6 der bayerischen Landesverfassung wird man bayerischer Staatsbürger durch Geburt, Legitimation, Einbürgerung oder Heirat".

Gegenüber "Kreiszeitung.de" verriet Boning, dass die standesamtliche Trauung schon am 22. Dezember im "allerkleinsten Kreis" stattfand. Da ich eine waschechte Bayerin geheiratet habe, bin ich ab sofort: "Bayer", witzelte der in Oldenburg geborene Boning.

Für Boning ist es die zweite Ehe.

2015 hatte sich der Spaßvogel von seiner vorherigen Ehefrau Ines scheiden lassen. Die beiden haben gemeinsame Zwillingssöhne.

Related:

Comments

Latest news

Mindestens 27 Tote bei Selbstmordanschlägen in Bagdad
Bei einer Doppelexplosion im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Montagmorgen mindestens 27 Menschen getötet worden. Ein Sprecher des gemeinsamen Einsatzkommandos von Armee und Polizei , Saad Maan, hatte zuvor von 16 Toten gesprochen.

Trump nach "Drecksloch"-Kommentar: Bin kein Rassist"
In den vergangenen Tagen hatte Trumps angebliche Äußerung ein verheerendes internationales Echo hervorgerufen. Auch Perdue hatte an dem fraglichen Treffen am Donnerstag teilgenommen.

"Drecksloch-Länder": Trump dementiert - natürlich auf Twitter
Zugleich lehne Trump aber schwache und gefährliche Übergangslösungen ab, die das Leben hart arbeitender Amerikaner bedrohten. Sonst droht hunderttausenden jungen Migranten die Abschiebung, weil sie ihren temporären Aufenthaltsstatus verlieren.

VW stellt bei Marke Volkswagen 2017 Absatzrekord auf
Und auch im Monat Dezember verbuchte die Marke rund um Golf, Passat und Tiguan mit 594.100 Autos einen Auslieferungsrekord. Die "Bild" hatte vor rund einer Woche berichtet, das Unternehmen sei 2017 wohl der weltgrößte Autobauer geblieben.

Meghan Markle rassistisch beleidigt
Parteichef Bolton hatte erst kürzlich bekanntgegeben, dass er seine Frau verlasse, um mit Marney eine Beziehung zu führen. Der Londoner Ukip-Stadtverordnete Peter Whittle sprach im Kurzbotschaftendienst Twitter von "schändlichen Äußerungen".

Other news