Chris Martin und Dakota Johnson turteln beim Abendessen

Chris Martin Coldplay

Und Chris Martin? Der steht nun auch nicht mehr mit leeren Händen da. Und jetzt gibt es angeblich ein neues Love Interest für den beliebten Sänger. Zuvor hatten sich Chris Martin und Dakota Johnson bereits im Dezember 2017 am Flughafen von Paris von Paparazzi ablichten lassen.

Ein Augenzeuge plauderte gegenüber dem "People Magazine" aus: "Chris und Dakota kamen zusammen in Chris' Auto an". Sie schienen beide sehr glücklich zu sein.

Bei einem Konzert in Israel wurden der Coldplay-Frontmann und die Schauspielerin bereits vor einigen Wochen zusammen gesichtet - seither gelten sie als Paar. "Sie haben viel geflirtet und auch das Restaurant gemeinsam verlassen".

Related:

Comments

Latest news

Hochfeld: Frau und Tochter bei Überfall schwer verletzt
Die Polizei hatte zunächst einen Mann in Gewahrsam genommen, der sich allerdings nicht als der Täter herausstellte. Das Mädchen konnte sich in den Hausflur auf der dritten Etage des Mehrfamlienhauses retten und die Nachbarn rufen.

Aldi kommt mit großer Neuerung, die Kunden wird's freuen
Die Discountergruppe Aldi bietet jetzt unter der neuen Marke "Fair & Gut" Frischfleisch-Produkte aus verbesserter Tierhaltung an. Das spiegelt sich auch im Preis wieder: Fleisch der Marke "Fair & Gut" wird teurer als reguläre Produkte sein.

Jetzt wird Herr Gottschalk fürs Lebenswerk geadelt
Der Deutsche Fernsehpreis wird von den großen TV-Anbietern seit 1999 mit einer Unterbrechung jährlich verliehen. Er wird dieses Jahr von Barbara Schöneberger im Kölner Palladium moderiert und nicht im TV übertragen.

EU-Chefs halten Briten die Tür für Verbleib in der EU offen
Die Briten hatten im Juni 2016 bei einer Volksabstimmung mit 52 Prozent für das Verlassen der Europäischen Union gestimmt. März 2017 beantragte die britische Regierung offiziell den Austritt nach Artikel 50 des EU-Vertrags, der nun bis 29.

Für Trump sind mehrere Länder "Dreckslöcher"
Trump hatte Herkunftsländer von Einwanderern aus Afrika sowie Haiti laut Medienberichten als "Drecksloch-Länder" bezeichnet. Trump hatte Anfang September entschieden, die von seinem Vorgänger Barack Obama ins Leben gerufene Initiative zu beenden.

Other news