Dämpfer für Gastgeber Kroatien bei Handball-EM

Norwegen zeigte den Österreichern die Grenzen auf

Frankreich sichert sich gegen Weißrussland den Gruppensieg.

Gastgeber Kroatien hat bei der Handball-Europameisterschaft einen schweren Dämpfer erhalten.

Als Gruppendritter zieht stattdessen Serbien in die Hauptrunde ein, das das entscheidende Duell gegen Island am Dienstag mit 29:26 (12:12) für sich entschieden hatte und im Anschluss auf Schwedens Schützenhilfe gegen Kroatien angewiesen war. Zwar hatte sich die Mannschaft von Trainer Lino Cervar schon vorher für die Hauptrunde qualifiziert, mit nun zwei Minuspunkten auf dem Konto stehen die Chancen auf den Einzug ins Halbfinale aber schlecht.

In Gruppe B hat Topfavorit Frankreich seine weiße Weste gewahrt und sich trotz durchschnittlicher Leistung mit 32:25 (14:11) klar gegen Weißrussland durchgesetzt. Im Fall eines schwedischen Punktgewinns gegen Gastgeber Kroatien am späten Abend würden die Serben dank des gewonnen Direktvergleichs an Island vorbeiziehen. Als die Franzosen angeführt von Mem dann Ende des ersten Durchgangs aber einen Gang höher schalteten und auch die ersten Minuten der zweiten Hälfte mit mehr Elan angingen, verschoben sich die Kräfteverhältnisse doch deutlich. Bester Werfer der starken Norweger war Kristian Björnsen von der HSG Wetzlar mit neun Treffern.

Mitfavorit Norwegen löste die letzte Aufgabe in der Gruppe ebenfalls souverän und besiegte Österreich 39:28 (18:14). Eine Niederlage Schwedens würde jedoch das EM-Aus für Serbien bedeuten.

Related:

Comments

Latest news

Cathy Hummels bringt ihr Söhnchen nach Hause
Bei ihren Fans bedankt sie sich für die vielen Glückwünsche: " Danke für diese unfassbaren lieben Nachrichten und Kommentare ." . Medienberichten zufolge soll der kleine Junge nämlich per Kaiserschnitt das Licht der Welt erblickt haben.

Microsoft Classic IntelliMouse ab sofort erhältlich
Fünf frei belegbare Tasten und ein schmales, einrastendes Mausrad sollen für erhöhten Bedienkomfort sorgen. Die Neuauflage kam in den Vereinigten Staaten bereits im November auf den Markt und kommt nun nach Europa.

Nach Fehlgeburt Kim Kardashian und Kanye West - drittes Baby ist da!
Auf ihrer Website schreibt Kim: "Kanye und ich freuen uns, die Geburt unseres gesunden, schönen Mädchens verkünden zu können". Bei den Namen der beiden Geschwisterchen ist aber jetzt schon klar: Stinknormal gibt's bei dieser Familie nicht.

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis will sich den Betrugsvorwürfen stellen
Die anderen acht Parlamentsparteien wollen wegen der Vorwürfe nicht in eine Koalition mit Babiš an der Spitze gehen. Die Amtszeit Zemans (73) endet im März, falls er in der zweiten Runde der Präsidentenwahl am 26. und 27.

Inflation in Deutschland so hoch wie seit fünf Jahren nicht
An diesem Dienstag veröffentlicht das Statistische Bundesamt Details zur Entwicklung der Inflation im Jahr 2017. Sie möchte erreichen, dass die Teuerung im gesamten Euroraum knapp unter zwei Prozent liegt.

Other news