Anna Kurnikowa und Enrique Iglesias mit Babybildern auf Instagram

Anna Kendrick Ich bin Anna Kournikova? Darf ich mit Enrique schlafen

Jetzt die ersten Fotos.

Von der Schwangerschaft der 36-jährigen Schönheit hatte niemand etwas mitbekommen. Umso größer war die Freude, dass Enrique Iglesias und seine Liebste gleich Zwillinge bekamen. Auch sie postete auf ihrer "Instagram"-Seite ein Foto von sich mit einem ihrer Babys und schrieb ebenfalls "Mein Sonnenschein" dazu". Und auch der stolze Papa Enrique zeigt das Geschwisterchen in die Kamera! "Mein Sonnenschein" schrieben sie jeweils dazu. Und wenig später folgt auch ein Bild von der frisch gebackenen Mama. Und das tat sie dann auch - kommentiert mit den gleichen Worten, die auch Enrique nutzte. Ein anderer Follower meint: "Gratulation!"

Related:

Comments

Latest news

S-Bahn-Verspätungen wegen Stromausfall
Als Umfahrung zwischen Pankow und Pankow-Heinersdorf könne auch die Straßenbahnlinie 50 genutzt werden, teilte die S-Bahn mit. Die Linie S2 verkehrt derzeit nur zwischen Blankenfelde und Pankow sowie zwischen Blankenburg und Bernau.

Japanische Handwerkskunst — Nissan XMotion Concept
Ein langer Radstand und extrem weit außen angeordnete Räder sind Basis für die Entwicklung eines neuen 4+2-Insassen-Konzepts. Das Design der Instrumententafel entspricht einer modernen Interpretation der traditionellen "kigumi"-Holzverarbeitung".

"Akte"-Journalistin löst Razzia bei Drogen-Therapie aus"
Der Vorfall in Weßling sei in der bayerischen Kriminalgeschichte bisher einmalig, so der Polizeisprecher. Eine " akte 20 .18"-Reporterin schleuste sich in Weßling in ein Psycholyse-Seminar ein.

Palästinenserführung fordert PLO zu Aussetzung der Anerkennung Israels an
Derzeit erhalten die Palästinenser von den USA jährliche Finanzhilfen von mehr als 300 Millionen Dollar (250 Millionen Euro). Abbas warf zudem Israel vor, mit seinem Handeln die von den USA vermittelten Osloer Friedensverträge aufgekündigt zu haben.

EZB muss Bankenaufsicht verbessern — EU-Rechnungsprüfer
Die Notenbank hat nach eigenen Angaben aber sechs der Punkte akzeptiert, einige würden bereits umgesetzt. In seinem Sonderbericht schreibt der Rechnungshof den Bankenaufsehern acht Empfehlungen ins Stammbuch.

Other news