Japanische Handwerkskunst — Nissan XMotion Concept

Mit dem XMotion Concept könnte Nissan Ausblick auf die Formensprache künftiger Kompakt-SUV geben

Köln. Wie künftige Kompakt-SUVs von Nissan aussehen könnten, deutet der japanische Autohersteller Nissan mit einer Studie auf der Detroiter Automesse an. Gleichzeitig verfügt das Konzeptfahrzeug über grafische Benutzeroberflächen und Technologien für autonomes Fahren. Das Messestück namens "XMotion" wirkt futuristisch, soll aber Hinweise auf das Design der Nachfolger von Qashqai oder X-Trail liefern. Sein Äußeres zeichnet sich durch eine kraftvolle dynamische Präsenz mit dezenter skulpturaler Schönheit aus. Er steht auf 21-Zoll-Aluminium-Leichtmetallrädern mit Reifen im All-Terrain-Design.

Ein langer Radstand und extrem weit außen angeordnete Räder sind Basis für die Entwicklung eines neuen 4+2-Insassen-Konzepts.

Die Interieurausgestaltung soll an eine japanische Landschaft und japanische Handwerkskunst erinnern. Das Interieur selbst wurde nach dem Bild eines auf dem Boden verlaufenden Flusses geschaffen, über den sich die Mittelkonsole als Brücke erstreckt. Die freischwebend wirkenden Einzelsitze vorne und hinten werden durch eine wuchtige und ebenfalls freischwebend inszenierte Mittelkonsole aus hellem Holz, die die traditionelle Tischlereitechnik "kanawa tsugi" nutzt, getrennt. Das Design der Instrumententafel entspricht einer modernen Interpretation der traditionellen "kigumi"-Holzverarbeitung".

Sieben Bildschirme in einem Fahrzeug - das ist rekordverdächtig. Die Bedienung der Infotainmentsysteme erfolgt über Gesten, Augenbewegungen und Sprachsteuerung. "Die Kombination mit Stimmerkennung erlaubt dem Fahrer, sich ganz auf die Fahrt zu konzentrieren und ermöglicht ihm auf intelligente, einfache und sichere Weise Zugriff auf verschiedene Informationen", heißt es bei Nissan.

Related:

Comments

Latest news

"Forza Horizon 3" in 4K: Ab sofort "Xbox One X Enhanced"
Die Differenzen zu Ultra-Settings am Desktop seien sehr subtil, lediglich das Fehlen von 60 FPS sei etwas schade. HDR unterstützte das Rennspiel bereits, doch jetzt könnt ihr es in einer nativen 4K-Auflösung spielen.

Rajoy droht mit Verlängerung der katalonischen Zwangsverwaltung
Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hatte die Idee einer Exil-Regierung bereits Ende Dezember als "absurd" bezeichnet . Sollte dies nicht der Fall sein, bleibe der Verfassungsartikel 155 weiter in Kraft, bis ein neuer Präsident gewählt sei.

Fünf Kinder in Algerien festgehalten: Prozess gegen Vater
Zweimal reiste die Mutter, die das alleinige Sorgerecht besitzt, in den Maghreb, um ihre Kinder zu holen. Die Frau sei Italienerin und lebe in Hannover , sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag.

SPD-Politikerin Nahles attackiert GroKo-Gegner in der eigenen Partei
Die SPD entscheidet am kommenden Sonntag auf einem Parteitag in Bonn, ob sie Koalitionsverhandlungen mit der Union aufnehmen will. Die Union blockiert in der Frage von Nachverhandlungen. "Auch uns ist einiges schwergefallen, nicht nur der SPD".

Bis 2025: Norwegen schließt alle Pelzfarmen
Die Entscheidung war einer der Eckpunkte für die Regierungsbildung, auf dem die mitregierende liberale Partei Venstre bestand. Ein Bild aus noch einem anderen Kapitel des Pelzhandels: Auslage von tierischen Produkten in Leipzig um 1905.

Other news