Melanie Griffith begleitet Lugner zum Opernball

Lugner und Griffith

Die 60-Jährige Schauspielerin kommt am 6. Februar von Los Angeles nach Wien, um "Mörtel" zum Ball der Bälle zu begleiten.

Der Wiener Opernball gehört zu den wohl wichtigsten und glamourösesten gesellschaftlichen Veranstaltungen des Landes. Er verwies auf die Oscar-Nominierung Griffiths für "Die Waffen der Frauen" (1988) und ihre ehemalige Ehe mit Don Johnson. Zunächst hatte es Gerüchte gegeben, Lugners diesjähriger Stargast sei die 80-jährige Jane Fonda. "Einer 80-Jährigen ist nicht zuzumuten, zum Opernball geschleppt zu werden", sagte Lugner dazu. Wie viel Geld er dafür ausgibt, bleibt geheim.

Zu Lugners Top-Gästen gehörten bislang: Sophia Loren, Farrah Fawcett, Dita von Teese, Joan Collins, Ivana Trump, Raquel Welch, Faye Dunaway, Claudia Cardinale, Pamela Anderson, Andie McDowell, Geri Halliwell, Carmen Electra, Paris Hilton, Harry Belafonte, Kim Kardashian, Elisabetta Canalis, Brooke Shields, Roger Moore, Mira Sorvino und Gina Lollobrigida.

Related:

Comments

Latest news

Nach Unfall auf A9 bei Trockau: Obduktion soll Klarheit bringen
Zwei weitere Autofahrer wurden am Dienstag nahe Pegnitz (Landkreis Bayreuth ) schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die beiden anderen Autofahrer verletzten sich jeweils schwer und ein Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser.

Google lässt drei weitere Unterseekabeln verlegen
Während Google die teuren Projekte alleine schultert, kooperieren Microsoft und Facebook bei ihrem Transatlantikkabel. In den vergangenen drei Jahren hat Google etwa 30 Mrd Dollar in die Daten-Infrastruktur investiert.

#MeToo-DebatteMatt Damon entschuldigt sich für seine Äußerungen
Der 47-Jährige sagte in der Fernseh-Show "Today", er wünschte, er hätte besser zugehört, bevor er sich eingeschaltet habe. Mit seinen umstrittenen Äußerungen zum Missbrauchsskandal in Hollywood hatte Matt Damon eine Menge Fans wütend gemacht.

Japanische Handwerkskunst — Nissan XMotion Concept
Ein langer Radstand und extrem weit außen angeordnete Räder sind Basis für die Entwicklung eines neuen 4+2-Insassen-Konzepts. Das Design der Instrumententafel entspricht einer modernen Interpretation der traditionellen "kigumi"-Holzverarbeitung".

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Dabei handelt es sich um einen Polier, zwei damalige Bauleiter und zwei Zuständige für die örtliche Bauüberwachung. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen fahrlässige Tötung und Baugefährdung vor.

Other news