FC Köln: Sportdirektor Jakobs geht "aus persönlichen Gründen"

Jörg Jakobs

Jörg Jakobs und der 1. FC Köln gehen zum Ende dieses Monats getrennte Wege. Der Vertrag, der ohnehin nur noch eine Gültigkeit bis Ende Juni hatte, wird zum 31. Januar aufgelöst.

"Aus persönlichen Gründen wollte ich nicht über den Sommer hinaus beim FC planen".

Trainer Stefan Ruthenbeck hat für den Auftritt seines 1. FC Köln im Bundesliga-Krisenduell beim Hamburger SV eine mutige Vorgehensweise angekündigt.

Jakobs war zur Saison 2012/13 zum FC gekommen. Zudem war er für den erfolgreichen Übergang zwischen Nachwuchs- und Profibereich verantwortlich.

"In den vergangenen Jahren hat Jörg Jakobs in verschiedenen Bereichen hervorragende Arbeit geleistet", erklärt auch Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle.

"Jörg Jakobs hat im Sommer 2012 auf dem absoluten Tiefpunkt Verantwortung beim FC übernommen und geholfen, einen neuen, positiven Geist im Klub zu etablieren", sagte FC-Präsident Werner Spinner.

Bereits länger hatte sich angedeutet, dass Jörg Jakobs den 1. FC Köln verlassen würde.

Der Klub hat in dieser Saison nahezu seine gesamte sportliche Führung ausgetauscht.

Related:

Comments

Latest news

GroKo-Nachbesserungen: Nahles warnt SPD vor Illusionen
Demnach sprachen sich 33 Prozent dafür aus, dass Gabriel Stellvertreter von Bundeskanzlerin Merkel (CDU) bleibt. Der nordrhein-westfälische Landesverband stellt knapp ein Viertel der Parteitagsdelegierten.

Bardot: #MeToo-Debatte ist "scheinheilig"
Sie verabschiedete sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere von der Leinwand und setzt sich seitdem für den Tierschutz ein. Sie machte auch wiederholt Schlagzeilen mit ihrer Sympathie für die französische Rechtsaußen-Partei Front National.

Mutter velangt Miete von ihrer Tochter
Ich habe Eltern gesehen, die ihre Kinder verziehen, ihnen alles geben, was sie wollen, und das Resultat war schrecklich. Denn ihre Mutter knöpft ihr jede Woche Geld ab: Brooke muss für Miete , Strom und andere Fixkosten selbst blechen.

Tausende Akademiker in der Türkei entlassen
Mehr als 55.000 Menschen wurden inhaftiert, darunter zahlreiche Journalisten, Oppositionelle und Wissenschaftler. Mit dem Dekret wurden zudem 17 Organisationen verboten, darunter zwei Zeitungen und sieben Vereine.

Ellen Pompeo verlängert ihren Vertrag bei "Grey's Anatomy" um zwei weitere Jahre
Staffel von "Grey's Anatomy" am Donnerstag in Amerika fortgesetzt wird, kommt noch ein gut behütetes Geheimnis ans Licht. Im Sitcom-Bereich wird sie allerdings noch von Kaley Cuoco überboten, die 900.000 Dollar pro Folge einstreicht.

Other news