Nach Doping: Kapitän für 1 Jahr gesperrt

Fabio Lucioni, Kapitän des italienischen Fußball-Erstligisten Benevento Calcio, ist wegen Dopings für ein Jahr gesperrt worden. Der Fußballer sagt, er habe den Post nicht selbst verfasst. "Ihr wacht morgen früh auf, kalt und bereit für den Abtransport in Kisten aus Mahagoni", schrieb Lucioni bei Instagram. Der 30-jährige Kapitän des Tabellenletzten war nach dem 0:1 gegen Torino im September positiv auf das Steroid Clostebol getestet worden.

Für vier Jahre wurde Beneventos Teamarzt Walter Giorgione gesperrt, der Lucioni das Steroid mit einem Spray zugeführte und die Schuld für den positiven Test auf sich genommen hatte. Die Sperre gegen den in den letzten Monaten suspendierten Lucioni endet im kommenden Oktober.

Lucioni beteuert nach wie vor seine Unschuld und hat angekündigt, gegen das Urteil Einspruch einzulegen.

Related:

Comments

Latest news

Paris Saint-Germain kannter Dijon 8:0 ab
Neymar darf im ersten Durchgang per direktem Freistoßtor auch noch ran (42.), den er mit einem adaptierten Schuhjubel feiert. Mann des Abends: Neymar bejubelt eines seiner vier Tore gegen Dijon - mit einem Handschuh auf der Stirn.

Apple will in USA 20 000 Jobs schaffen
Dies entspricht grob den Erwartungen von Experten nach der Verabschiedung der Steuerreform im vergangenen Monat. Deshalb hat Apple zugleich auch den Bau eines neuen Campus bekanntgegeben, an einem noch nicht bekannten Ort.

Premier League: Mourinho über Wechsel-Kandidaten Mkhitaryan: 'Will ihn schützen'
Die Citizens wollten sich Sanchez angeblich umgerechnet 39 Millionen Euro kosten lassen, der Vertrag des Chilenen läuft am 30. Im Sommer etwa trat Ousmane Dembélé in den Streik, um seinen Wechsel zum FC Barceloma durchzudrücken.

Mehrere Verletzte: Linienbus prallt bei Glätte gegen Baum
Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte das Fahrzeug der RVE, um es auf mögliche technische Mängel untersuchen zu lassen . Der Fahrer und drei der vier Insassen wurden bei dem Unfall am Mittwochnachmittag schwer verletzt.

Ribéry: Jetzt prüft ein Experte seine Unterschrift
Dabei wird der Experte aus Dachau berücksichtigen müssen, dass sich Unterschriften im Laufe der Jahre auch verändern können. Am Bosporus war der Dribbelkünstler aber unglücklich und hatte auch vorübergehend kein Gehalt bekommen.

Other news