Xbox One X- & PS4 Pro-Unterstützung für Monster Hunter: World

Monster Hunter World Limitiertes PS4-Pro-Bundle kommt nach Europa

Schon in wenigen Tagen erscheint Monster Hunter World für die PlayStation 4 und Xbox One. Die Spieler werden keine PlayStation Plus-Mitgliedschaft benötigen, um am Test teilzunehmen.

Vom 19. bis zum 22. Januar 2018 wird wieder eine offene PS4-Beta rund um "Monster Hunter: World" durchgeführt. Die Beta steht im PlayStation Store zum Download bereit.

In der dritten Beta können die Spieler vier unterschiedliche Quests absolvieren. Diesen wird man jedoch innerhalb von 15 Minuten niederstrecken müssen.

Auch wenn die Inhalte an sich recht identisch sind, bei denen die Spieler wieder die Möglichkeit haben, verschiedene Monster Hunter: World-Questen solo und im kooperativen Multiplayer-Modus zu erleben, wurden die Quests ein wenig angepasst. Somit bekommen wir b.

Indes verrät Capcom außerdem, dass die BETA Phase bislang rund 10 Millionen Stunden gespielt wurde.

Related:

Comments

Latest news

Internet- oder Kabelanschluss: Kein Sonderkündigungsrecht vor dem Umzug
Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte gegen Vodafone geklagt und den Prozess in der ersten Instanz gewonnen. Vodafone argumentiert, ein Sonderkündigungsrecht vor dem Umzug würde Missbrauch die Türen öffnen.

Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Auch die Mutter eines getöteten 15-Jährigen meldete sich zu Wort. "Mein Sohn wurde von der Kugel des Angeklagten ermordet". Der Waffenlieferant wurde wegen fahrlässiger Tötung, Körperverletzung und illegalen Waffenhandels schuldig gesprochen.

Washington Trump steckt nach "Drecksloch"-Kommentar Kritik aus aller Welt ein"
Wie kann man diesen Mann ernst nehmen? Durch diese haben in der Vergangenheit beispielsweise Menschen aus Afrika profitiert. Die UNO verurteilte Trumps Wortwahl als "rassistisch", parteiübergreifende Kritik gab es auch in den USA.

Prinz William bekommt viel Lob für ultrakurzen Haarschnitt
Aber eine Twitter-Userin meint: "Der Haarschnitt hat bestimmt 180 Pfund gekostet!" Der Prinz bekam dafür viel Lob. Im neuen Look präsentierte sich der 35-Jährige am Donnerstag beim Besuch eines Kinderkrankenhauses in London.

Sieben Jahre Haft für Waffenlieferanten vom OEZ
Philipp K. hatte eine Pistole an einen 18-Jährigen verkauft, der damit im Juli 2016 neun Menschen und sich selbst erschoss. Den Angehörigen sei nicht geholfen, wenn sie den Eindruck bekämen, dass Morde nicht aufgeklärt würden.

Other news