Aldi bricht bei Rabatt-Aktion mit einem Tabu

Aldi Süd Filiale

Ab Montag reduziert sowohl Aldi Süd als auch Aldi Nord rund 18 Nivea-Produkte. Damit würde Aldi den Druck auf die Drogerieketten enorm erhöhen. Ein Rabatt von 25 Prozent winkt. Der Rabatt auf die Marken-Produkte gilt nur, wenn Kunden mindestens drei Nivea-Artikel zum Preis von neun Euro kaufen und zusätzlich einen Coupon an der Kasse vorzeigen. Nun scheint der Discounter seine Taktik zu ändern. Letzterer Drogeriemarkt setzt bislang die Benchmark für das Preisniveau der einzelnen Körperpflegeprodukte auf dem deutschen Markt.

Auch Lidl versuchte in diesem Bereich Fuß zu fassen. Was zunächst unspektakulär klingt, hat Auswirkungen auf die Drogerieketten Rossmann und dm. In der aktuellen Woche gibt es daher Grund zur Freude - ein Klassiker unter den Kosmetikprodukten, die Nivea-Hautcreme, kostet bei Aldi gerade einmal 2,45 Euro pro 200 Gramm oder 1,23 Euro pro 100 Gramm. Wie das Magazin "Chip" berichtet, will er im Kampf um die Preisführerschaft in den nächsten Wochen auch Sonderangebote im Waschmittel-Segment anbieten. Das berichtet focus.de.dm will den Aldi-Vorstoß jedoch auch auf andere Art und Weise kontern.

War die Nivea-Aktion nur der Anfang?

Auch Rossmann ließ mit einer Antwort nicht lange auf sich warten.

Aldi hat bereits seit einiger Zeit bekannte Marken im Regal. Weitere Rabatt-Aktionen für Markenwaschmittel und -weichspüler sollen in der Planung sein. Wie Rossmann und dm dann reagieren, darf mit Spannung erwartet werden.

Related:

Comments

Latest news

Zieht Apple beim iPhone X die Notbremse?
In der Vergangenheit wurden ältere Modelle noch eine ganze Weile weiterhin hergestellt. Zumindest behauptet das ein namhafter Analyst, der sich bestens mit Apple auskennt.

"Ich bringe das verdammte Kind um" Fahrgäste überwältigen S-Bahn-Pöbler
Im Wagen begann er sofort und ohne ersichtlichen Grund auf Türen und Sitze einzutreten und einzuschlagen. Nach diesem Übergriff standen die beiden Frauen auf und verließen mit dem Kind den Ort des Geschehens.

Blutige Attacke im Winterlager Tiger verletzt zwei Zirkus-Dompteure
Demnach waren fünf ausgewachsene Tiger in einem sogenannten Auslaufgehege der Größe von 10 mal 15 Meter eingesperrt. Hinweise auf eine Straftat und eine nicht artgerechte Haltung der Tiere liegen laut nicht vor .

Mindestens drei Tote bei Anschlag in Thailand
Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar, Vermutungen zufolge sollen muslimische Aufständische hinter dem Anschlag stecken. In den südlichen Regionen Thailands sind - anders als im überwiegend buddhistischen Rest des Landes - Muslime in der Mehrheit.

Snowboarder steckte kopfüber im Schnee - tot
Die Ehefrau hatte übrigens über die Handy-Standortsuche von Google Maps versucht, herauszufinden, wo sich ihr Mann befindet. Dabei dürfte der deutsche Staatsbürger in einer Mulde im Skigebiet Hochzillertal stecken geblieben sein.

Other news