Tsunami-Warnung nach heftigem Erdbeben

Das US-Tsunami-Warnzentrum forderte zu erhöhter Wachsamkeit an der gesamten US-Westküste auf.

Vor der Küste Alaskas hat sich ein schweres Erdbeben ereignet.

Das US-Warnzentrum für Tsunamis warnt Alaska und Kanada vor einer Monsterwelle, nachdem um 10.31 Uhr vor Alaska ein Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaska gemessen wurde. Von Opfern oder Schäden war zunächst nichts bekannt. Auch die kanadischen Behörden sprachen eine Warnung für die Küste von British Columbia aus. In Kodiak verspürten die Menschen laut Augenzeugen einen leichten Erdstoss. Rund 6100 Personen leben dort. Dieser Ring rund um den Pazifischen Ozean ist geologisch eine der gefährlichsten Regionen der Erde, weil an ihm verschiedene Platten der Erdkruste aufeinandertreffen. Die US-Erdbebenwarte bezifferte die Stärke auf 7,9. Eine Untersuchung werde durchgeführt.

Der mehr als 40 000 Kilometer lange "Feuerring" reicht von der süd- und nordamerikanischen Westküste über Alaska, Russland, Japan bis hin nach Südostasien. Das Deutsche Geoforschungszentrum in Potsdam gab die Stärke des Bebens mit 7,8 an.

Nur einige Minuten nach dem Beben in Alaska erschütterte ein weit weniger starkes Beben Hawaii. Die Höhe des Ausschlags betrug zehn Meter.

Related:

Comments

Latest news

EU nimmt Panama und sieben weitere Staaten von Schwarzer Liste zu Steueroasen
Bei ihr wird kontrolliert, ob die Zusicherungen zur Änderung der Steuerpraxis auch umgesetzt werden. Sie alle haben erklärt, Steuerregeln und -standards künftig einzuhalten.

Stadtbahn erfasst 30-Jährigen in Bemerode
Schlimmer Unfall am Montagabend gegen 19.15 Uhr an der Haltestelle Feldbuschwende in Bemerode. Wie die Feuerwehr mitteilte, erlitt der 30-Jährige eine schwere Beinverletzung.

17-Jähriger sticht Stiefvater nieder
Die Rettungskräfte mussten den schwerverletzten 38-Jährigen notärztlich versorgen, nach Polizeiangaben bestand Lebensgefahr. Hannover - Ein 17-Jähriger ist mir einem Messer auf seinen Stiefvater losgegangen und hat ihn lebensgefährlich verletzt.

US-Demokraten willigen in Deal zum Ende des "Shutdowns" ein
Februar auch eine auf mehrere Jahre angelegte Fortführung eines Programms zur Kindergesundheit vor, das CHIP genannt wird. Der US-Senat hat einen Übergangshaushalt verabschiedet und damit ein Ende des Regierungsstillstandes eingeleitet.

Minnie Maus bekommt Stern auf "Walk of Fame"
Die Comic- und Zeichentrickfigur wurde gestern (Ortszeit) auf dem Walk-of-Fame-Gehsteig mit einer Sternenplakette verewigt. Katy Perry, wie Minnie Maus in einem kurzem Tupfen-Kleid, schwärmte von ihrer langen "Liebesaffäre" mit der Mäusedame.

Other news