Atari will RollerCoaster Tycoon auf die Switch bringen

RollerCoaster Tycoon Crowdfunding Kampagne für Switch Spiel gestartet

Atari will ein neues Rollercoaster Tycoon für die Switch via Crowdfunding finanzieren. Doch dazu braucht das Unternehmen frisches Kapital, welches es versucht über die Crowdfunding-Plattform StartEngine zu erhalten. Das Pitch-Video liefert Details zu dem Game. Konkret entwickelt soll der Titel von Nvizzio Creations werden, die bereits RollerCoaster Tycoon World entwickelt haben.

Das Ganze ist keine Portierung, sondern eine Neuentwicklung für die Switch, die alle Möglichkeiten, die die Konsole bietet, ausnutzen soll.

Achterbahnen und andere Park-Attraktionen in "RollerCoaster Tycoon" auf der Switch: Die Neuauflage des Klassikers von 1999 soll auch technisch auf der Höhe der Zeit sein.

Related:

Comments

Latest news

Bombenanschlag gegen Juden: Prozess gegen Rechtsradikalen beginnt
Die Staatsanwaltschaft wirft dem rechtsradikalen S. vor, den Anschlag aus Fremdenhass und Antisemitismus begangen zu haben. Auch ein Zusammenhang mit der rechtsterroristischen Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) wurde überprüft.

Bestätigt: RB Leipzig schnappt sich Talent Mads Bidstrup
RB Leipzig verstärkt sich im Nachwuchs mit Mittelfeldspieler Mads Bidstrup, dies bestätigte die Berater-Agentur des 16-Jährigen. Der ebenfalls 16-Jährige von Benfica Lissabon wäre RB einen zweistelligen Millionenbetrag wert.

Keine Sammelklage gegen Facebook
Schrems beruft sich auf das Recht als Verbraucher, in der Heimat statt im Ausland gegen international tätige Konzerne zu klagen. Ein Prozess in Irland würde jedoch Kosten in Millionenhöhe verursachen, außerdem ist eine Sammelklage dort nicht möglich.

Ifo-Geschäftsklima steigt im Januar überraschend
Auch der private Konsum dürfte angesichts von Rekordbeschäftigung und steigenden Löhnen eine Konjunkturstütze bleiben. Der Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage erhöhte sich auf ein Rekordhoch von 127,7 (125,5) Punkte.

Overwatch: Neue legendäre und epische Skins für viele Helden
Die Entwickler haben zudem einen Fehler behoben, der die Waffengenauigkeit im Karriereprofil als 100 Prozent angezeigt hatte. Demnach sollen über 100 neue Skins, Sprays, Intros und Emotes in den Lootboxen zu finden sein.

Other news