LINKIN PARK: the show must go on....?

Mike Shinoda

Ein Schock für seine Freunde, seine Familie und die gesamte Musik-Welt. Der 40-Jährige Rapper teilte zum ersten Mal wieder neue Musik mit den Fans, nachdem sein Linkin Park-Bandkollege Chester Bennington sich im Juli letzten Jahres auf tragische Weise das Leben nahm. So schrieb Mike Shinoda unmittelbar nach der Veröffentlichung der neuen EP: "Ich habe die Absicht, mit LP weiterzumachen, und die Jungs fühlen sich genauso".

Darauf enthalten sind drei tieftraurige Titel.

Am 25.01.2018 veröffentlichte Mastermind Mike Shinoda seine musikalische Verarbeitung der Tragödie in Form einer EP namens "Post Traumatic" und drei Videos. ‚Place To Star', ‚Over Again', ‚Watching As I Fall' heißen sie Songs, die Fans bereits auf Spotify und den üblichen Streaming-Diensten anhören könne. "Inmitten dieses Chaos' habe ich begonnen, eine tiefe Dankbarkeit zu verspüren - für eure Anteilnahme und eure Unterstützung für die Karriere, die ihr mir erlaubt habt und dass ihr mir ermöglicht habt, Dinge zu erschaffen", so Shinoda weiter.

Related:

Comments

Latest news

Falschgeld: Mehr Euro-Blüten weltweit - Rückgang in Deutschland
Auch in Europa ist der Fünfziger besonders beliebt: Rund 53 Prozent der Banknoten-Fälschungen entfielen auf den Schein. Die meisten Blüten entfielen nach Angaben der Bundesbank im vergangenen Jahr auf die alte Serie des Fünfzigers.

Helene Fischer überbrückt Panne mit Strip-Einlage
Denn bei einem ihrer Konzerte klemmte ein Steg, mit dem Fischer eigentlich von der Bühne zu ihren Fans hinabgleiten wollte. Bevor eine peinliche Pause überhaupt erst entstehen konnte, überbrückte die 33-Jährige mit einer spontanen Strip-Einlage.

Bundeswehr: Verdachtsfälle von sexueller Belästigung rasant angestiegen
Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr (128 Erstmeldungen) einen Anstieg von mehr als 80 Prozent. Dort soll ein 29 Jahre alter Unteroffizier zwei Soldatinnen "sexuell angegangen" haben.

Proteste gegen Akademikerball der FPÖ
Der von der FPÖ ausgerichtete Akademikerball in der Wiener Hofburg hat auch heuer wieder Demonstranten auf die Straße getrieben. Zahlreiche Organisationen haben - auch vor dem Hintergrund der FPÖ-Regierungsbeteiligung - zu Demonstrationen aufgerufen.

Özdemir: Grüne sollen das Gespräch außerhalb ihres Milieus suchen
Neben Habeck bewerben sich die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock und die niedersächsische Landtagsfraktionschefin Anja Piel. Grüne verabschieden Cem Özdemir als Parteivorsitzenden / Lob von Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann .

Other news