Bitcoin wieder unter Druck

Schließen     
                          AFP

Die Kurse zahlreicher Kryptowährungen sind am Freitag unter Druck geraten.

Hacker haben einen der wichtigsten Handelsplätze für Kryptowährungen angegriffen und Beute im Wert von rund 430 Millionen Euro gemacht! Alles deutet aber auf einen Einbruch bei der Handelsplattform hin, der größere Ausmaße annimmt als der Diebstahl bei Mt. Gox. Damals verschwanden etwa 850.000 Bitcoin im Wert von rund einer halben Milliarde Dollar.

Nach Angaben von Unternehmensvertretern ist es unklar, wie die 500 Millionen NEM verschwunden seien.

Coincheck-Gründer Yusuke Otsuka sagte auf einer Pressekonferenz, 500 Millionen Einheiten der Bitcoin-Nachfolgewährung NEM seien futsch. Coincheck arbeite daran, die Sicherheit der Kunden-Vermögen sicherzustellen. Japan gilt als eine Hochburg für den Handel mit Digitalwährungen wie Bitcoin. Einlagen in der entwendeten Kryptowährung NEM waren ebenfalls nicht mehr möglich.

Related:

Comments

Latest news

Donauwörth: Verpuffung auf Faschingswagen fordert Schwerverletzten
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der ein laufendes Stromaggregat eines Faschingswagens mit Benzin befüllen. Bei einem Faschingsumzug ist im schwäbischen Donauwörth ein Teilnehmer durch eine Verpuffung schwer verletzt worden.

Grammy 2018 im Live-Stream? Wer die Verleihung online sehen kann
Da die Grammys 2018 nicht im deutschen TV übertragen werden, ist aktuell auch keine Wiederholung der Preisverleihung geplant. Beste Chancen auf die Trophäen haben die Rapper Jay-Z und Kendrick Lamar mit acht beziehungsweise sieben Nominierungen.

Bergsteiger hängen am Nanga Parbat fest - Rettungsaktion
Deshalb trägt der Nanga Parbat auch den - von der Nazi-Presse geprägten - Beinamen "Schicksalsberg der Deutschen". Lawinen und Steinschläge an den extrem steilen Flanken des Nanga Parbat töten regelmäßig Bergsteiger.

Martin Schulz will Minister werden
Bei den Koalitionsgesprächen wird Schulz entgegen vorherigen Planungen doch nicht die Arbeitsgruppe zum Thema Europa leiten. In der SPD werde damit gerechnet, dass er entweder das Außenamt besetzen will oder das Finanzministerium.

Dschungelcamp 2018: Dieser Star hat das Camp verlassen
In Sachen Quoten darf RTL übrigens hoffen, dass der Abschied von Ansgar einige zusätzliche Zuschauer anspült. Stoeckel, der uns bereits am Freitag einen Besuch bei Quotenmeter.FM abgestattet hatte (siehe Infobox).

Other news