Deutschland beendet Übernahme von Flüchtlingen

Flüchtlingsjunge in Griechenland Quelle über dts Nachrichtenagentur

Die Übernahme von Asylbewerbern aus Italien und Griechenland ist aus Sicht Deutschlands faktisch abgeschlossen, so das Bundesinnenministerium.

Wie eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums gegenüber der "Welt" mitteilte, ist die Übernahme von Asylbewerbern aus Italien und Griechenland "weitgehend abgeschlossen". Demnach würden in den nächsten Wochen noch ein paar Überstellungen stattfinden, die im vergangenen Jahr nicht mehr umgesetzt werden konnten.

Als 2015 Tag für Tag tausende Flüchtlinge Länder der EU-Außengrenze erreichten, sagten die übrigen Staaten der Europäischen Union Hilfe zu.

Aus Italien waren es 4894 und aus Griechenland 5.371. Bislang wurden allerdings erst 25.000 Menschen umgesiedelt. Tatsächlich wurden es allerdings nur 10.265. Dem Innenministerium zufolge nahm Deutschland im europäischen Vergleich insgesamt allerdings "mit großem Abstand die meisten Personen auf". An dem Umverteilungsprogramm können nur Flüchtlinge kommen, die aus Herkunftsstaaten mit einer Asylchance von 75 Prozent kommen. Im Dezember hat die Bundesrepublik Italien noch 503 Asylsuchende abgenommen und Griechenland 39. Im Januar waren es insgesamt dann nur noch acht.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Mann zieht Messer Mehrere Verletzte nach Kneipenschlägerei in Kölner Innenstadt
Polizisten nahmen zwei Männer (29 und 31) in Gewahrsam, weil sie sich auch noch in ihrem Beisein als besonders aggressiv bewiesen. Mit Fäusten und Stühlen auf Kontrahenten eingeprügelt - ein Beteiligter sticht mit Messer zu In der Nacht zu Samstag (27.

Fünf Tote nach Schüssen bei Autowaschanlage
Zwei Tote seien auf einem Parkplatz an der Waschanlage aufgefunden worden, zwei in einem Auto. Unklar blieb demnach zunächst, ob der Schütze flüchten konnte oder selbst getötet wurde.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news