Amazon Prime Video: "Pastewka": Comedyserie soll eine neunte Staffel bekommen

Comedyserie Bastian Pastewka Gleichheitszeichen Schmankerl Ausdauer Auftrag DVD Treue Schweiz Österreich Deutschland Deixis

Bei Amazon fackelt man nicht lange: Nur wenige Tage nach dem Start der achten Staffel von "Pastewka" gibt der Streaming-Anbieter nun bereits grünes Licht für eine neunte Staffel. Alle Episoden sind ab sofort verfügbar und können unbegrenzt auf Mobilgeräte und Tablet-PCs heruntergeladen werden, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen. Die neunte Staffel soll dann Anfang 2019 bei Amazon zu sehen sein. Die Comedyserie habe einen Rekord-Start hingelegt, so Amazon.

Im Sommer 2017 war bekannt geworden, dass sich Amazon Prime Video die Rechte an der beliebten Comedyserie von und mit Bastian Pastewka gesichert hat und eine achte Staffel produziert. Zudem geht die Serie ein wenig mehr in Richtung Dramedy und verzichtet teilweise auf Situationskomik und den typischen "Pastewka"-Slapstick".

Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer von Amazon Video Deutschland, gratuliert dem Cast und der Crew: "Herzlichen Glückwunsch an Bastian Pastewka und sein Team zu dieser grandiosen Comeback-Staffel". Fans haben die Rückkehr von 'Pastewka' nach der langen Pause geradezu herbeigesehnt. Eine Dramaturgie, die der neuen Veröffentlichungsweise entgegen kommt: Während die Zuschauer früher eine Woche warten mussten, ehe eine neue Folge veröffentlicht wird, hat Prime Video die komplette Staffel bereitgestellt. Amazon bestätigt direkt, dass eine weitere Staffel von "Pastewka" in Auftrag gegeben wurde. "Wir möchten unseren tollen Fans für die Treue und die Ausdauer während unserer Pause sehr herzlich danken", sagt Bastian Pastewka. Und haute eine vollmundige Ankündigung raus: "Wir versprechen: alle machen mit, alle freuen sich - und es gibt noch heißere Nacktszenen".

- "Eine der besten deutschen Sitcoms aller Zeiten".

Fans in Deutschland, Österreich und in der Schweiz können alle acht Staffeln von Pastewka über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones, Amazon Fire TV, Fire TV Stick und Apple TV oder online ansehen.

Related:

Comments

Latest news

Unionsfraktion gegen Ende der Russland-Sanktionen
Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt erklärte, die Wirtschaftsinteressen in Ostdeutschland lägen ihr zwar am Herzen. "Wir sind ganz klar für den Abbau der Sanktionen", zitiert die "Berliner Morgenpost" die Politikerin.

Formel 1 schafft die Grid Girls ab
Grid Girls würden nicht mit den Werten der Marke Formel 1 übereinstimmen und im Widerspruch zu modernen sozialen Normen stehen. Die Emanzipation der Frauen "ist vollkommen richtig, um genau zu sein, sind sie dabei, uns zu überholen".

Nazilieder: Ex-SPÖ-Funktionär soll Germania-Buch illustriert haben
Die Affäre um rassistische Liederbuchtexte der Burschenschaft Germania erschüttert auch die österreichischen Sozialdemokraten. Durch das Liederbuch der Germania zu Wiener Neustadt kam Udo Landbauer (FPÖ) im Landtagswahlkampf massiv unter Druck.

Inflation sinkt in der Eurozone auf 1,3 Prozent
Zwar boome die Wirtschaft. "Doch noch immer gibt es keine Anzeichen für einen stärkeren unterliegenden Preisauftrieb". Mit einem stärkeren Anziehen der Teuerung rechnet die EZB aktuell nicht. "Und wir werden nicht überstürzt vorgehen".

Mesut Özil steigt zum bestbezahlten Spieler des FC Arsenal auf
Gerade erst hat Arsenal den Transfer von Pierre-Emerick Aubameyang bestätigt , da legen die Gunners offenbar direkt nach. Der neue Kontrakt bei den Londonern ist mit einem Nettogehalt von zwölf Millionen Euro pro Jahr dotiert.

Other news