Liverpool festigte Rang vier - Arsenal verlor bei Nachzügler

Harley-Davidson hat seine noch brandneue Softail Baureihe um eine neue Modellvariante namens Sport Glide ergänzt

Jürgen Klopp hat das deutsche Trainer-Duell in der Premier League gewonnen und liegt mit dem FC Liverpool weiter auf Champions-League-Kurs.

Arsenal unterlag überraschend mit 1:3 (1:1) bei Swansea City. Mohamed Salah (78.) erhöhte nach einem Foul per Strafstoß. Die Reds bleiben auf Platz vier.

Der FC Arsenal hat hingegen eine deutliche Pleite hinnehmen müssen. Nacho Monréal (33.) hatte die Londoner zunächst in Führung geschossen. Jordan Ayew (61.) und erneut Clucas (86.) machten den Sieg der Swans perfekt, die zumindest vorläufig die Abstiegszone verließen.

Henrich Mchitarjan, der vor einer Woche von Manchester United gekommen war, wurde nach einer Stunde eingewechselt und kam so zu seinem Debüt im Arsenal-Trikot. Britische Medien meldeten am Abend den bevorstehenden Wechsel des Franzosen zum Meister FC Chelsea. Damit würde Giroud den Weg bei Arsenal endgültig freimachen für die Verpflichtung des Dortmunders Pierre-Emerick Aubameyang.

Related:

Comments

Latest news

Zug erfasst zwei Männer an Bahnübergang
Zwei Männer sind am Dienstagabend an einem Bahnübergang in Brandenburg von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die rund 50 Reisenden in dem Regionalbahn 26 der Niederbarnimer Eisenbahngesellschaft seien unverletzt geblieben.

Lahm kritisiert Beckenbauer: "Jeder ist für sein Handeln verantwortlich"
Der Ex-Spieler wirbt für die Austragung der Fußball-EM 2024 in Deutschland. "Das war auch ein großes Verdienst Beckenbauers". Dennoch erinnerten sich die Leute "nicht an die Affäre, sondern an die Stimmung, das Wetter, die Atmosphäre".

Offiziell: Manchester City verpflichtet Aymeric Laporte
Der 23-jährige Franzose wird bei der Mannschaft von Pep Guardiola mit der Rückennummer 14 auflaufen und unterschrieb einen Vertrag bis 2023.

Katalonien: Wahl von Regierungschef verschoben
Torrent erklärte, er werde keinen anderen als den abgesetzten Regierungschef Puigdemont zur Wahl vorschlagen. Das katalanische Regionalparlament wird vorerst nicht über die Bildung einer Regierung entscheiden.

Bernhard Mattes zum neuen VDA-Präsidenten gewählt
Zetsche hob hervor, dass Wissmann die Interessen der Industrie glaubwürdig vertreten und ihr eine starke Stimme verliehen habe. Wissmann wurde zudem ein ungeschicktes Agieren nach den Kartellvorwürfen gegen die deutschen Autobauer angelastet.

Other news